Krass! So fakte eine Instagramerin ihren Urlaub!

Du musst nicht weit weg fahren, um geilen Content für Instagram zu machen!

202002_Urlaub_970.jpg

Social Media ist oft mehr Schein als Sein. Die Youtuberin Natalia Taylor nutzte die schöne Scheinwelt von Instagram, um ihre Follower*Innen aufs Glatteis zu führen. Sie postete Fotos von ihrem vermeintlichen Traumurlaub auf Bali. Natalia war aber gar nicht in Indonesien, sondern bei Ikea. Neben den Fotos, hat sie außerdem Storys von anderen Usern benutzt, die sie bei sich gepostet hat, damit die Reise noch glaubhafter wird. Allerdings ließ sie kleine Hinweise in ihren Fotos und du in einigen davon kann man Ikea-Preisschilder entdecken.

 

Hier sind die fertigen Fotos:

Keiner ihrer Follower*Innen scheint zu bemerken, dass Natalia gar nicht im Urlaub ist. In einem Video auf ihrem Youtube-Kanal kannst du einen Blick hinter die Kulissen der Fake-Fotos werfen. Wenn es also wirklich so einfach ist, perfekte Urlaubsfotos zu machen, vielleicht sollten wir alle öfter in ein Möbelhaus gehen.

 

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS