Liebe im Großstadtdschungel

Romantische Gefühle im Trubel der Großstadt - geht das überhaupt? Mal ehrlich, wenn es um ein romantisches Wochenende zu zweit geht, denkt man nicht unbedingt als erstes an einen Ausflug nach Berlin. Dabei hat die Hauptstadt auch für Kuschelfans einiges zu bieten und ist längst nicht nur ein Anziehungspunkt für Fans von Politik, Geschichte, Architektur und wildem Nachtleben.

Berlin_romantischeStadt_Keyvisual.jpg

Berlin hat viele romantische Seiten

Längst zählt die Hauptstadt zu den Metropolen der Welt und lockt zu jeder Zeit Millionen von Besuchern an. Ein Kurztrip nach Berlin kann aber auch für die Freunde großer Gefühle die Herzen höher schlagen lassen - wenn man weiß, wo es sich besonders schön turteln lässt. Wer sein Herzblatt mit einem romantischen Kurztrip verwöhnen möchte, sollte sich die lauschigen und verträumten Ecken der Großstadt keinesfalls entgehen lassen. An diesen Orten kommen Verliebte garantiert auf ihre Kosten.
 

Natur pur

Die Pfaueninsel ist ein besonders farbenprächtiges Ausflugsziel
Die Vögel zwitschern, der Wind rauscht in den Baumwipfeln, irgendwo in der Nähe plätschert Wasser - die Natur hat Romantikern einiges zu bieten. Mitten in der Großstadt sind die Fleckchen unberührter Natur zwar eher spärlich gesät, doch die richtige Stimmung lässt sich auch hier einfangen. Ein echtes Muss für Naturliebhaber ist die Pfaueninsel. Mitten in der Havel gelegen, ist dieses ganz besondere Stück Berlin nur mit einer Fähre zu erreichen. Die kurze Überfahrt macht die Insel somit zur autofreien Zone und garantiert Ruhe und Entspannung. Auf 1,5 mal 0,5 Kilometern können Verliebte vor der Kulisse eines kleinen Schlösschens durch den wunderschön angelegten Park mit Rosengarten flanieren. Auf der gesamten Insel leben wilde Pfauen, die die Besucher mit ihrer Farbenpracht begeistern. Bei schönem Wetter zählt die Pfaueninsel zu den lohnendsten Zielen auf einem romantischen Trip durch Berlin.
 

Ein Hauch von Abenteuer
Zum perfekten Glück gehört doch immer auch ein kleiner Hauch von Abenteuer und Sehnsucht nach fremden Ländern. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute liegt so nah? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in den Berliner Zoo? Der hat nämlich nicht nur bei Tag eine ganze Menge zu bieten. Während der Sommerferien sind die Pforten des Tierparks bis in die späten Abendstunden geöffnet und ermöglicht es seinen Besuchern so, einen Hauch von Wildnis bei Nacht zu erleben. Während der Sommerferien ist es Zoobesuchern erlaubt, sich bis 23:00 Uhr auf dem Zoogelände aufzuhalten. Da lässt sich auch so manches nachtaktive Tier einmal in besonders beeindruckender Pracht erleben. Eine besonders stimmungsvoll dezente Beleuchtung sorgt dabei gleichzeitig für einen Hauch von Romantik. Verliebte sollten sich einen Spaziergang durch die nächtliche Flora und Fauna nicht entgehen lassen.
 

Romantik unterm Sternenzelt
Für viele Romantiker gehört der Blick zum nächtlichen Sternenhimmel ebenso zu einem lauschigen Abend zu zweit wie ein prickelndes Glas Sekt und rote Rosen. Zwar leuchten die Sterne über Berlin ebenso schön wie andernorts, doch lässt sich inmitten des Großstadtgetümmels nur selten ein Bick darauf erhaschen. In einer Stadt, die niemals wirklich schläft, überstrahlen die Lichter der Straßen, Häuser und Sehenswürdigkeiten ganz einfach den Nachthimmel. Verliebte Sterngucker müssen aber trotzdem nicht leer ausgehen. Das Planetarium am Insulaner hat Sterne in Hülle und Fülle zu bieten und verleiht faszinierende Einblicke, die garantiert für ein paar schöne Stunden sorgen. Einen großen Vorteil hat das Sternenzelt im Planetarium außerdem: Es funkelt auch tagsüber in voller Pracht und macht sich nichts aus schlechtem Wetter.
 

Kuscheln im Autokino
Kaum etwas haftet wohl so viel romantischer Zauber an wie einem Autokino. Vor der großen Leinwand mitten unter dem freien Himmel lässt sich so mancher Filmklassiker in trauter Zweisamkeit genießen. Ein Autokino hat eben immer einen ganz besonderen Charme. Auch in Berlin können Kinofans seit 2009 ihre Lieblingsfilme in dieser außergewöhnlichen und romantischen Atmosphäre genießen. Im Stadtteil Schönefeld gelegen, bietet das Autokino nicht nur eine traumhafte Kulisse, auch heiße und kalte Getränke, leckere Knabbereien und sogar der eine oder andere prickelnde Cocktail sorgen für den vollkommenen Filmgenuss.
 

Mit allen Sinnen genießen
Auch wenn es längst etwas abgedroschen klingt: Das Sprichwort "Liebe geht durch den Magen" kommt nicht von ungefähr. Ein romantisches Candle-Light-Dinner darf auf keinen Fall fehlen, wenn es um den perfekten Ausflug für Frischverliebte geht. Was der Maître de Cuisine dabei unbedingt servieren sollte, siehst du hier. Aber nicht nur die gereichten Speisen sind entscheidend, wenn es um ein romantisches Abendessen geht. Vor allem das Ambiente sollte stimmen, damit Liebe in der Luft liegt. Berlin hat so manches stimmungsvolle Restaurant zu bieten. Besonders beliebt ist zum Beispiel das Drachenhaus. Im malerischen Park Sanssouci in Potsdam gelegen ist das Restaurant und Café eine wundervolle Kulisse für kulinarische Genüsse. Verliebten ist hier ein ganz besonderes Highlight zu empfehlen, das "Dinner unter Sternen" bei dem die Meisterköche verschiedene Gänge der Menüfolge direkt am Tisch zubereiten und sogar flambieren. So lassen sich die zahlreichen Köstlichkeiten mit allen Sinnen genießen.
 

Eine Kutschfahrt ins Glück

Brandenburger Tor
Nach einem guten Essen wird Entspannung groß geschrieben. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kutschfahrt durch das nächtliche Berlin, um den Abend romantisch ausklingen zu lassen? Einstieg ist am Brandenburger Tor. Von dort aus geht es durch die nächtlichen Straßen der Metropople und vorbei an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Regierungsviertel und dem Check-Point Charlie, die zur nächtlichen Stunde in beeindruckendes Licht getaucht sind und damit noch einmal einen ganz neuen Blickwinkel eröffnen.
 

Eine romantische Kutschfahrt dauert ungefähr eine Stunde. Für Verliebte, die einen Hauch von prickelnder Extravaganz suchen, steht auch die Champagnerfahrt zur Verfügung, bei der auf der neunzigminütigen Route auch das eine oder andere Gläschen zur guten Nacht gereicht wird. In der kühleren Jahreszeit können Verliebte es sich auch unter einer kuscheligen Wolldecke mit einem Becher Glühwein gemütlich machen. Eine Kutschfahrt ins Glück ist die romantische Krönung eines rundum gelungenen Tages.
 

Bildquellen:
Abb. 1: pixabay.com © StockSnap (CC0 1.0)
Abb. 2: pixabay.com © leelavernissa0 (CC0 1.0)
Abb. 3: pixabay.com © moerschy (CC0 1.0)

 

Autor: 
ENERGY Media

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS