Nach 30 Jahren: Die Simpsons werden abgesetzt?

Sie ist die erfolgreichste Zeichentrickserie der Welt und hat über 600 Folgen. Droht jetzt das Ende der fünfköpfigen Familie? 

Das_Ende_der_Simpsons_2019.jpg

 

Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie kennen wir alle, besonders dadurch, dass die gelbe Familie seit Jahren weltweit zur Prime Time läuft. Bereits 30 Staffeln mit insgesamt 600 Folgen wurden ausgestrahlt und es wird ständig fleißig weiter produziert - bis jetzt.

"Die Simpsons" wurden bislang von den Fox Studios produziert, die jetzt von Disney aufgekauft wurden. Die Verträge der Sprecher und Co. wurden zwar bis 2021 verlängert, was aber nach der Vertragslaufzeit passiert, weiß noch keiner genau. Yeardley Smith, die originale Synchronstimme von Lisa Simpson, deutete jetzt auf das Ende der Serie hin. Sie sagte: 

 

"Mein Gefühl ist - und ich kann völlig daneben liegen - dass sie sie eher absetzen würden, bevor sie irgendetwas ändern."

 

 

 

 

Inwieweit die Spekulationen stimmen, werden wir wohl erst in der Zukunft erfahren. Weitere Folgen der Simpsons wünschen wir uns aber auf jeden Fall!

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS