Netflix testet wöchentliche Veröffentlichung

Ist das das Ende vom Binge-Watching? Netflix arbeitet an seinem Veröffentlichungsrhythmus und könnte das Herausbringen auf einen Schlag abschaffen.

Bislang veröffentlichte Netflix seine eigenen Serien immer auf einen Schlag und trieb somit das Binge-Watching ins Unermessliche. Nun könnte sich der Streamingdienst aber an seinen Konkurrenten Disney+ orientieren und sein Konzept ändern.

 

Wöchentliche Veröffentlichung - top oder flop?

Obwohl Disney+ von vielen dafür kritisiert wurde, neue Folgen von Eigenproduktionen wie "The Mandalorian" oder "The Falcon And The Winter Soldier" wöchentlich zu veröffentlichen, hat das System auch seine Vorteile und Zuschauer*innen erfreuen sich mittlerweile an diesem Konzept, weil sie nicht die Zeit oder Lust haben, eine komplette Staffel an einem Wochenende zu sehen. Man könnte sich das Ansehen bei einem Komplett-Release natürlich selbst einteilen, doch das Internet ist ein Paradies für Spoiler und somit liest man womöglich ungewollt, wie es in der Serie weitergeht, obwohl man es gar nicht möchte. Außerdem wird durch eine wöchentliche Veröffentlichung das Schauen einer Serie zum Event - wie zuletzt bei "Game Of Thrones". Familie und Freunde können so wunderbar über den weiteren Verlauf der Geschichte diskutieren und Theorien ausarbeiten.

 

Netflix wirft nicht alles über den Haufen

Klar ist auch, dass Netflix sein Konzept nicht komplett ändern wird, doch es könnte dauerhafte Anpassungen geben und wird es testweise auch schon sehr bald geben. Mit den Reality-Shows "Finger weg!" (VÖ: 14. April) und "The Circle" (VÖ: Juni 2021) testet der Streaminganbieter demnächst eine Schritt-für-Schritt-Veröffentlichung. "The Circle" wird zum Beispiel auf vier Freitage verteilt, an denen jeweils mehrere Folgen verfügbar sein werden.

 

Wir sind gespannt, ob Netflix sein Konzept dem von Disney+ komplett anpassen wird, oder ob sie einen Mittelweg wählen: Mehrere Episode einer Serie pro Woche, verteilt auf mehrere Wochen. Das wäre ein Experiment, welches beide Seiten zufrieden stellen könnte...

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS