Netflix wird teurer: 17,99 Euro im Monat?!

Bis zu vier Euro mehr! Der Streamingdienst Netflix schraubt offenbar an seiner Preisstruktur - alle Infos findest du hier.

Pix_tv_Mann_160119_970.jpg

Plant Netflix höhere Preise für seine Streaming-Abos? Ohne Ankündigung ist nämlich ein neuer Testlauf mit teureren Abos für Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet. Das Premium-Paket könnte vier Euro teurer werden, auch am Basis- und Standard-Paket wird geschraubt. Bestandskunden sind vom Test nicht betroffen, lediglich potentielle Neukunden bekommen die neue Preispolitik zu sehen.

 

- Basis-Abo: Preis steigt von 7,99 auf bis zu 9,99 Euro.

- Standard-Abo: Preis steigt von 10,99 auf bis zu 13,99 Euro.

- Premium-Abo: Preis steigt von 13,99 auf bis zu 17,99 Euro.

 

Doch Netflix' Testlauf ist eine reine Lotterie, denn manchen Neukunden werden die Abos nur einen Euro teurer angezeigt, bei anderen sind nur das Standard- und Premium-Abo teurer. Die WICHTIGSTE Nachricht ist jedoch, dass sich der reale Abo-Preis nicht ändern soll: "Netflix testet regelmäßig unterschiedliche Preismodelle in ganz bestimmten Bereichen, die nur einen Bruchteil der Bevölkerung erreichen. Wichtig ist, dass es im DACH-Bereich nur Tests sind - eine reale Erhöhung der Abo-Kosten findet nicht statt", so ein Sprecher des Streamingdiensts gegenüber Techbook.

 

Reale Preiserhöhung nur eine Frage der Zeit?

Doch wieviel Wahrheitsgehalt steckt in dieser Aussage? In den USA hat Netflix die Preise tatsächlich angehoben, doch auch dies wird von einem Sprecher des Unternehmens runtergespielt: "Preiserhöhungen sind länderspezifisch und der Anstieg in den USA hat keinen Einfluss auf eine globale Preisänderung und deutet auch nicht darauf hin." Dann wollen wir mal hoffen, dass das auch wirklich so ist...

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS