Netflix: Zahlreiche erfolgreiche Serien gehen zu Ende

Welche Netflix-Serien bald endgültig eingestellt werden oder schon eingestellt wurden, erfährst du hier!

OITNB_Trailer7Staffel_Netflix_PiperChapman_970.jpg

Netflix Serien enden oftmals schon nach wenigen Staffeln. Welche betroffen sind zeigen wir dir hier!

 

 

"Orange is the New Black"

 

Eine der längsten Serien ist "Orange Is The New Black" mit aktuell sieben Staffeln, diese nimmt aber langsam sein Ende.

 

Darum geht's:

Die Serie erzählt die Geschichte von Piper Chapman (Taylor Schilling), die im Frauengefängnis eine Haftstrafe absitzen muss und sich dort inmitten der anderen Insassen zurechtfinden muss. "OITNB" setzt auf schwarzen Humor, interessante Charaktere aus unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen und eine Geschichte, die nach und nach durch Rückblenden vervollständigt wird. Die siebte Staffel ist leider schon die letzte...

 

 "Dark"

 

Die erste deutsche Netflix Original Serie endet auch mit nur drei Staffeln.

 

Darum geht's:

Nach dem Verschwinden eines Kindes begeben sich vier Familien auf die verzweifelte Suche nach Antworten und der Lösung eines Rätsels, das drei Generationen umspannt.

 

Aktuell beinhaltet die Serie 18 Folgen. Die Dreharbeiten der letzten Staffel haben bereits begonnen und somit endet die Serie 2020. Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest.

 

"The Rain"

 

Wie auch "Dark" endet "The Rain" nach lediglich drei Staffeln.

 

Darum geht's:

Der Handlungsort von "The Rain" ist Skandinavien. Ein Großteil der Menschen wurde von einem Virus getötet, der sich über den Regen verbreitet. Die Geschwister Simone und Rasmus konnten überleben, in dem sie sich sechs Jahre lang in einem Bunker verschanzten. Draußen schließen sie sich einer Gruppe Überlebender an und gemeinsam streifen sie durch das postapokalyptische Skandinavien.

 

Auch "The Rain" wird somit 2020 enden.

 

 

 

"Fuller House"

 

Kurz nach der Veröffentlichung der vierten Staffel wurde bekanntgegeben das die Sitcom noch um eine Staffel erweitert wird.

 

Darum geht's:

Die Tanners sind mit neuen Abenteuern zurück. Stephanie und Kimmy ziehen bei der jüngst verwitweten DJ Tanner-Fuller ein, um ihr beim Aufziehen ihrer drei Jungs zu helfen.

 

Die fünfte und letzte Staffel soll im Herbst 2019 rauskommen.

 

 

"Stranger Things"

 

Nachdem vor kurzem die dritte Staffel rauskam, soll nicht mehr viel Nachschub kommen. Auf die vierte Staffel können wir uns aber auf jeden Fall freuen.

 

Darum geht's:

Nach dem Verschwinden eines Jungen treten in einer Kleinstadt geheime Regierungsexperimente, übernatürliche Kräfte und ein merkwürdiges kleines Mädchen zutage.

 

Ob es noch eine fünfte Staffel geben wird, ist bislang unklar.

 

"Toten Mädchen lügen nicht"

 

Auch "Tote Mädchen lügen nicht" soll 2020 zuende gehen. Die dritte Staffel wurde schon angekündigt und kommt am 23. August raus. Die vierte Staffel wird auch leider die letzte sein, die dann für 2020 erwähnt wurde.

 

Darum geht's:

Ob Geheimnisse, Lügen oder Rache - an der Liberty High hat jeder etwas zu verheimlichen. Doch nun droht die Wahrheit enthüllt zu werden.

 

Während die erste Staffel noch sehr direkt auf einem Buch-Bestseller basiert, mussten sich die Autoren ab Staffel Zwei von der Vorlage trennen und eigene Geschichten entwickeln.

 

"The OA"

 

Auch die Mysterie-Serie neigt sich dem Ende zu, nach nur 16 Folgen, verteilt auf zwei Staffeln, wird auch hier die Produktion eingestellt.

 

Darum geht's: 

Sieben Jahre nach ihrem Verschwinden kehrt eine junge Frau mit einer rätselhaften neuen Gabe zurück und engagiert fünf Fremde für eine geheime Mission.

 

Brit Marling, die Hautpdarstellerin, Produzentin, Regisseurin und Autorin der Serie "The OA", zeigte sich auf Twitter sehr bestürzt über die Entscheidung.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The OA (@the_oa) am

 

 

Autor: 
lm
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS