Neues Jahr, neuer Alltag - das ändert sich im Jahr 2022

Ups! Schon wieder ein Jahr rum, und damit kommen gaaanz viele Änderungen. Von Mindestlohn, Briefporto bis zu Tattoofarben - Wir haben den Überblick für dich!

2022.jpg

Neues Jahr, neues Glück! Nicht nur. Im Jahr 2022 kommen einige Veränderungen, die unser tägliches Leben beeinflussen werden. Vieles wird teurer, vieles erleichtert uns aber auch den Alltag. Wir haben die wichtigsten Änderungen für dich zusammengefasst:

 

Vorteile für Arbeitnehmer*innen

  • Der Mindestlohn steigt nach und nach: Von 9,60 Euro auf mindestens 9,82 Euro brutto pro Arbeitsstunde, ab Juli 10,45 Euro und im Verlauf des neuen Jahres soll er sogar auf zwölf Euro pro Stunde ansteigen.
  • Arbeitnehmer*innen können noch bis zum 31. März 2022 einen Corona-Bonus von 1.500 Euro pro Person kriegen, für Pflegekräfte kann der Bonus sogar 3.000 Euro betragen. Anfang 2022 soll ein entsprechendes Gesetz beschlossen werden, die Auszahlung würde dann im ersten Quartal erfolgen.
  • Ab dem 1. Juli 2022 sollen die Krankenkassen die Krankschreibungen der Ärzte direkt digital an die Arbeitgeber weiterleiten können. Dadurch müsste man sich gar nicht mehr selbst um die eigene Krankmeldung kümmern.

 

Das wird teurer

Daumen Hoch, Positiv, Geste, Daumen, Glücklich

  • Die Preise für's Tanken und Heizen mit Öl und Gas steigen. Der Grund: ein höherer CO2-Preis für Kraftstoffe, Heizlöl und Gas. Pro Liter kostet also Öl und Diesel knapp 9,5 Cent, Benzin 8,5 Cent und Erdgas 0,65 Cent mehr pro Kilowattstunde.
  • Die Deutsche Post erhöht ihre Preise. Standardbriefe kosten 85 statt 80 Cent, Postkarten 70 statt 60 Cent.
  • Ab dem 1. Januar 2022 werden Zigaretten, Wasserpfeifentabak und Heat-not-Burn-Produkte wesentlich höher besteuert. Ab dem 1. Juli im neuen Jahr unterliegen auch die Substanzen für E-Zigaretten der Tabakbesteuerung, selbst wenn sie gar kein Nikotin enthalten.

 

Das ändert sich für dich im Verkehr

Geld

  • Im neuen Jahr müssen Autofahrer*innen mindestens zwei medizinische Masken im Fahrzeug dabei haben. Das soll auch noch nach der Corona-Pandemie gelten.
  • Der Ticketautomat der Deutschen Bahn ist kaputt? Kein Problem, dann wird halt eine Papierfahrkarte im Zug beim Schaffner gekauft. Ab dem 1. Januar 2022 geht das nicht mehr! Aber: Bis zehn Minuten nach Abfahrt kann ein digitales Ticket online oder per App gebucht werden.

 

Erleichterungen im Alltag

Bahnübergang, Durchfahrt, Schranken, Rotlicht, Warten

  • Kündigung vergessen – und schon ist man ein Jahr länger unfreiwillig im Fitnessstudio angemeldet. Ab dem 1. März 2022 können Kund*innen in solchen Fällen monatlich kündigen. Gleiches gilt bei Laufzeitverträgen für Handy, TV, Strom & Co.
  • Spendenerklärungen zur Organspende können ab März 2022 digital über ein neues Onlineportal abgegeben oder auch widerrufen werden.
  • Spätestens ab Juli 2022 können alte Elektrogeräte auch im Supermarkt oder Discounter kostenlos abgeben werden. Das gilt zumindest für kleine Geräte wie Handys. Für größere Altgeräte ist die Abgabe vom Kauf eines neuen Artikels abhängig.

 

Änderungen für den Umweltschutz

  • Schluss mit Plastiktüten im Supermarkt. Einweg-Plastiktüten für`'s Einkaufen sind ab Januar verboten. Hemdchenbeutel an Obst-, Gemüse- und Frischetheken und Mehrwegtaschen aus dickerem Kunststoff bleiben erlaubt.
  • Ab Januar gibt es 25 Cent Pfand auf alle Getränkedosen und Einwegflaschen aus Kunststoff, auch auf Sekt, Wein, Energy Drinks & Co. Ausgenommen sind Milchgetränke in Plastikflaschen.

 

Verbot vieler Tattoofarben

Einkaufstasche, Markt, Gemüse, Zucchini, Karotten

 
  • Im Jahr 2022 werden Tattoofarben, die nicht der REACH-Richtlinie entsprechen, verboten. Wegen gefährlicher Chemikalien in Tätowierfarben und Permanent Make-up hat das EU-Parlament diese REACH-Richtline eingeführt. Deswegen wird es einige Tattoo-Farben vorerst nicht mehr geben. Es gibt aber bereits Farbhersteller*innen, die konforme Farben entwickelt haben. Es hängt also vom Tätowierer/ von der Tätowiererin ab, welche Farben er/sie in Zukunft anbieten kann.

Tattoo-Künstler, Tätowierung, Design, Lotus Blume

 

 

Autor: 
lc/sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS