Neunjähriges Wunderkind absolviert am Freitag seine Bachelor-Prüfung

Was hast du eigentlich mit neun Jahren gemacht? In die dritte Klasse gegangen, den ganzen Tag draußen getobt und abends dann hundemüde ins Bett gegangen? Laurent Simons aus Amsterdam ist gerade auch einmal neun Jahre alt - und wird am Freitag, den 15. November 2019 seinen ersten Uni-Abschluss absolvieren.

laurent.jpg

Laurent Simons, in Belgien und den Niederlanden aufgewachsen und in der niederländischen Hauptstadt wohnhaft, wurde bereits mit vier Jahren eingeschult. Zwei Jahre später ging es für ihn bereits auf Gymnasium. 2018 machte er mit acht Jahren sein Abitur, fing im gleichen Sommer noch an, zu studieren. Im November 2019 steht er mit neun Jahren kurz vor seinem ersten Uni-Abschluss.

 

Im Südosten des Landes, in Eindhoven an einer renommierten Universität, entschied er sich Elektrotechnik zu studieren. Laurent hat ein Faible für Technik und Naturwissenschaften, was auch seine Eltern im Alltag zu spüren bekommen. Das Diesel-Auto wurde durch ein E-Auto ersetzt, das eigene Ferienhaus in Spanien wird auch seltener angeflogen, als in der Vergangenheit - Klimaschutz lässt grüßen.

 

 

 

Laurent hat einen IQ von 145 und ist somit hochbegabt, längst wurde er medial mit Wissenschaftlern wie Stephen Hawking und Albert Einstein verglichen. Doch dem jungen Niederländer sind solche Vergleiche egal, lediglich Feedback aus seinem nächsten Umfeld ist ihm wichtig. Trotzdem ist er geistig faktisch auf einem anderen Level wie der folgende Vergleich zeigt. Unterrichtsstoff, der seine Kommilitonen rund acht Wochen beschäftigt, bewältigt er innerhalb einer Woche. Das ist wohl auch einer der Gründe, warum er in der Universität Einzelunterricht bekommt. 

 

Zum Abschluss seines Studiums hat Laurent einen Mikro-Chip entwickelt, um Reaktionen von Gehirnzellen messen zu können. In diesem Gebiet möchte er in der Zukunft auch weiterforschen. Sein großes Ziel: Irgendwann einmal das Leben von Menschen verlängern zu können. Auch das Forschunggebiet der künstlichen Organe interessiert den Neunjährigen. Wo es den jungen Bald-Absolventen nach dem Bachelor-Abschluss hinzieht, ist noch unbekannt. Vielleicht bleibt er in Eindhoven, es könnte ihn aber auch beispielsweise nach Deutschland ziehen. Derzeit wird für den jungen Mann ein Promotions-Programm erstellt, welches individuell auf ihn abgestimmt wird.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Party@Bruges!

Ein Beitrag geteilt von Laurent Simons (@laurent_simons) am

 

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS