"Parasite": Was steckt hinter dem Erfolg?

"Parasite" hat bei den Oscars voll abgeräumt, aber warum eigentlich? 

Parasite_Header.jpg

"Parasite", der Film aus Südkorea, der ganze vier Oscars gewann. Was macht diesen Film vier Oscars wert? Warum sollte man ihn gesehen haben und was ist sein Charakter? Keine Sorge, gespoilert wird hier nicht! Grundsätzlich verfolgt man Familie Kim, die in einem dreckigen Keller hausen und für kostenloses WLAN in jeden Winkel kriechen. Der Jüngste der Familie erhält eine Anstellung als Nachhilfe in einer todschicken Villa der Familie Park. Mit unglaublicher Trickserei machen sich Familie Kim unersetzbar für Familie Park. Doch unerwartete Dinge lösen unvorhersehbare und unfassbare Ereignisse aus.

 

Klares Highlight ist die Handlung

Die im Falle von "Parasite" glorreich durchdacht wurde und bemerkenswert wiedergegeben wird. Man könnte meinen, der Film spielt mit dem Zuschauer. Die Handlung scheint ganz harmlos zu beginnen, so kann man nicht anders als nichts ahnend auf einen Einstieg zu warten. Ab dem Moment, wo dieser Einstieg geboten wird, erhält der Film seinen großen Reiz. Die Handlungen der Protagonisten sind so eigenartig, sie lösen großes Interesse aus. Also bekommt man eine einzigartige Haupthandlung, die auf ein noch einzigartigeres Ende hin arbeitet, geboten. Sowas wirst du noch nie gesehen haben und genau da liegt der Reiz. Erinnern tut das Ganze ein wenig an die Netflix-Serie "The Sinner", die auch Geschichten bietet, die man sonst nirgendswo hört oder sieht. Oft fühlt man sich in "Parasite" in Szenarien hineingeworfen, dieses löst jedoch kein Unbehagen aus. Nein, es löst nur noch mehr Staunen aus. So bleibt die Handlung durchgehend spannend und aufregend und das Ende schafft es wirklich, dich zum 100. Mal aus den Socken zu reißen. Die Handlung ist so gut durchdacht und spannend, man möchte dem Regisseur Bong Joon Ho höchsten Dank aussprechen, an seinen Gedanken teilhaben zu dürfen. 

 

"Parasite" ist ganz klar ein Film, der zeigt, was Menschen für spannende und interessante Denkweisen haben können 

 

Bildlich bringt dieser Film auch vieles mit! Viele Szenen sind unnatürlich schön gefilmt wurden. Vor allem Szenen, in denen man die Protagonisten im Regen laufen sieht, oder sie von Wasser umzingelt sind. Ganz klarer "Wow-Faktor".  Selbst Fernaufnahmen, in denen man die Handlung durch die Schönheit des Bildmaterials kurz einmal vergisst, findet man in diesem Film. Visuell kommt man also auch voll und ganz auf seine Kosten. Doch auch die musikalische Begleitung ist nicht von schlechter Qualität, ganz im Gegenteil. Die Filmmusik ist wunderschön und trägt die Emotionen gekonnt durch den Film.

 

"Parasite", der Film aus Südkorea, das Land, das für seine harte Arbeitsmoral bekannt ist. Wen überrascht es da, dass dieser Film so unglaublich stimmig und fließend ist? Komplexe Handlung, schöne Szenen, tolle Schauspieler und schöne Musik. All-In-All kann man die harte Arbeit, die in diesem Film steckt, sehen. Denn die hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Es ist einfach ein super Film, der auch noch Tage nach dem Anschauen im Kopf hängt. 

 

Fazit: Die vier Oscars sind total verdient!

 

Watching "Parasite" like:

 

via GIPHY

Schau dir hier den Trailer zu "Parasite" an:

 

 

 

Autor: 
vw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS