Prokrastination adé: Diese Brille hält dich vom Aufschieben ab

"Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen" - nach diesem Motto leben wohl die meisten Prokrastineur*innen. Doch geht es nach dem kanadischen Start-up Auctify, ist damit bald Schluss.

prokrastination2_080920.jpg

Prokrastination, das bedeutet "das Verschieben, Aufschieben von anstehenden Aufgaben, Tätigkeiten". Ein kanadisches Start-up hat sich diesem Thema nun angenommen und sagt dem Aufschieben offiziell den Kampf an. Und das mit einer Brille.

 

Wie soll das ganze denn funktionieren?

Die spezielle Brille ist mit kleinen Kameras ausgestattet. Die Brille sieht somit, was du auch siehst und übermittelt diese Bilder dann an die eigene App. Die App ist quasi das Gehirn der Brille. Hier wird mittels künstlicher Intelligenz bewertet, ob du gerade "das Richtige machst" oder dich wieder nur ablenken lässt.

 

In der App kannst du nämlich festlegen, welche deiner Tätigkeiten als Prokrastination bewertet werden sollen. Die App kann dir dann ein Aktivitätsprotokoll schreiben. Alternativ kannst du dir aber auch einen Alarm anschalten, der dich dann immer wieder ermahnt, wenn du gerade wieder prokrastinierst. Der Alarm kann entweder in Tonform oder durch spezielle Leuchtsignale an der Brille erfolgen. Schaffst du es, eine bestimmte Zeit konzentriert am Ball zu bleiben, belohnt dich die App. Wie und womit, ist allerdings noch nicht klar. 

 

Was würde mich der spaß kosten?

Das Projekt wurde via Crowdfunding finanziert. Aus anfänglich benötigten 8.454 Euro wurden mittlerweile stolze 42.000 Euro. Eine Brille kostet 236€. Die Produktion der Brillen soll allerdings erst im Dezember anlaufen, mit dem Erhalt der Brille kannst du im Januar 2021 rechnen.

 

Natürlich stellt sich jetzt die Frage, ob die Anti-Prokrastinationsbrille auch wirklich funktioniert. Abschließend bewerten können wir das leider erst im nächsten Jahr. Ein Demovideo soll uns allerdings vorab überzeugen. Spannend ist das Projekt in jedem Fall aber auch jetzt schon!

 

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS