Sex And The City 3: Christina Aguilera als Samantha Jones?

Die ehemalige Samantha Jones-Schauspielerin Kim Cattrall wäre mit Christina Aguilera beim dritten Teil von "Sex And The City" als ihre Nachfolgerin einverstanden.

Das wäre ein Grund zur Freude für viele "Sex And The City"-Fans! Es wird schon lange spekuliert, ob es einen dritten Kinofilm von der ehemaligen Kultserie über die vier New Yorker Frauen geben wird und die Gerüchte hören nicht auf. Die letzte Folge wurde im Jahr 2004 ausgestrahlt, danach folgten noch zwei Kinofilme im Jahr 2008 und 2010. Denn: Cosmopolitan, das Privatleben, Männer und ihre Bettgeschichten der vier New Yorker Frauen machten die Serie unvergesslich.

Allerdings gibt es einen kleinen Haken bei einem eventuellen dritten Film. Die Samantha Jones wie wir sie kennen, die in sechs Staffeln und zwei Kinofilmen von Kim Cattrall gespielt wurde, wird bei einem dritten Teil nicht mehr zu sehen sein.


Die Schauspielerin hat mit der Serie "Sex And The City" abgeschlossen, da sie sich mit anderen Projekten beschäftigen will. Aktuell steht sie vor der Kamera für die Serie "Tell Me A Story", die ihre Premiere zu Halloween in Amerika feiern wird. Außerdem gab es auch unvermeidbare Differenzen und heftige Streitigkeiten zwischen ihr und der Carrie Bradshaw-Darstellerin Sarah Jessica Parker

 

 

 

 

 

 

Allerdings müssten wir nicht auf die Rolle der Samantha Jones verzichten. Heidi Klum und auch Golden Globe-Gewinnerin Nicole Kidman waren im Gespräch, in die Rolle der PR-Agentin zu schlüpfen. Bei einer Kandidatin wäre Cattrall sogar zufrieden als ihre Nachfolgerin: Und zwar bei niemand Geringeres als Sängerin Christina Aguilera. Christina Aguilera erfuhr die frohe Botschaft bei einem Interview und ihre spontane Antwort daraufhin war: "Das wäre fantastisch!"

 

Schauspielerische Erfahrungen hat Miss Aguilera bereits, denn sie stand schon mit Musik-Ikone Cher für den Film "Burlesque" vor der Kamera. Mit dem Segen von der "echten" Samantha Jones dürfte also eigentlich nichts schiefgehen.
 

Sarah Jessica Parker ist jedoch mit der Idee einer anderen Samantha Jones im dritten Teil nicht wirklich begeistert. Sie kann sich einen "Sex And The City"-Film ohne Kim Catrall nicht vorstellen. Wir sind gespannt auf weitere Neuigkeiten und hoffen, dass die erste Klappe für den dritten Teil bald fällt.

 

Autor: 
ta
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS