Super Bowl LV: Die besten Werbespots

Du hast die Spots während des Super Bowl verpasst? Schau sie dir hier an! 

Pix_PaarschautaufLaptop_080221_970.jpg

Wenn man den Super Bowl im deutschen Fernsehen guckt, wird man leider der tollen TV-Spots aus dem US-amerikanischen Fernsehen beraubt. Zum Glück werden die Werbespots meist direkt im Anschluss oder noch während des NFL Finales im Netz hochgeladen und somit präsentieren wir dir hier nun eine Auswahl der besten, lustigsten oder spannendsten Spots 2021.

 

der absurdeste spot

Für das meiste Kopfschütteln sorgte wohl der Clip "INSPIRATION4 - Join World's First All-Civilian Mission to Space", der einen privaten Flug ins Weltall bewirbt. Ist klar, neben einer globalen Pandemie haben wir ja derzeit sonst keine Sorgen...

 

 

Der beste TV-Spot, der nicht lief

T-Mobile lieferte mit "#TheGOATin5G" einen der besten Werbespots ab, inklusive der Super Bowl-Gewinner Tom Brady & Rob Gronkowski, doch der Clip wurde durch die NFL abgelehnt, weil sie einen Vertrag mit einem anderen Telekommunikationsunternehmen hat.

 

 

Eine Alexa in männlicher Gestalt

Im TV-Spot von Amazon wird der Echo Dot 4 beworben, der in den Gedanken einer Frau die Form von Schauspieler Michael B. Jordan annimmt und somit in zahlreichen Situationen für knisternde Momente sorgt. "Alexa's Body" heißt das gute Stück und kannst du dir hier anschauen.

 

 

Der Sandwich-Spot, auf den der Pate stolz wäre

Die US-amerikanische Sandwich-Kette Jimmy John's setzt mit Comedien Brad Garrett aka Tony Blognavich in "Meet The King" auf einen Gangster-Auftritt, den Robert De Niro wohl glücklich macht.

 

 

Will Ferrell hasst Norwegen

Schauspieler Will Ferrell verdeutlicht in der General Moters-Werbung "No Way Norway", wie sehr er Norwegen hasst. Warum? Weil in dem skandinavischen Land mehr Elektroautos pro Kopf verkauft werden als in den USA.

 

 

Werde nicht "Corona-müde"

Statt auf Humor zu setzen, rückt Ford mit seinem TV-Spot die Corona-Pandemie in den Vordergrund. Sie nutzen ihre Werbung "Finish Strong" für einen Appell an die Menschheit, im Kampf gegen Covid-19 nicht "Corona-müde" zu werden. Starke Message!

 

 

Spende statt Spot

Seit 1983 hat die Brauerei Anheuser-Busch in jedem Jahr einen Spot für ihre Biermarke Budweiser beim Super Bowl laufen lassen - in diesem Jahr hat der Konzern die rund 5,6 Millionen US-Dollar Werbekosten stattdessen an Organisationen gespendet, die über Impfungen gegen das Coronavirus aufklären. Ihr Produkt "Bud Light" haben sie trotzdem mit dem Clip "Bud Light Legends" inklusive Post Malone beworben.

 

 

Ashton Kutcher, Mila Kunis und Shaggy in einem Spot

Äußert amüsant wurde es bei Cheetos, denn Ashton Kutcher beschuldigt seine Frau Mila Kunis auf musikalische Art und Weise, seinen "Crunch Pop Mix" geklaut zu haben - Mila lässt Shaggy mit seinem Hit "It Wasn't Me" antworten.

 

 

Der zweidimensionale Matthew McConaughey

Und noch eine kreative Werbung für Snacks: Doritos zeigen in ihrem Super Bowl-Spot "Flat Matthew" einen Matthew McConaughey in 2D, der an einem Snackautomaten vorbeikommt. Dort drin befinden sich die neuen Doritos 3D und Matthew kann sich als 2D-Mensch in den Automaten schmuggeln...

 

 

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS