Time Out: Entspannungsvideos

Videos zum Entspannen gibt's hier für dich!

201808_Entspannung_Greyerbaby.jpg

Wenn es um das Thema Entspannung geht, hat das Internet und vor allem YouTube einiges zu bieten. Hier findest du eine Auswahl an Videos, die dich zur Ruhe bringen.

 

2010 wurden Videos mit dem Titel ASMR (autonomous sensory meridian response) immer beliebter. Das Internetphänomen funktioniert, weil leises Flüstern und Geräusche beim Anschauen ein entspannendes Gefühl auslösen. Dieses Gefühl beginnt bei den meisten Menschen am Kopf und breitet sich nach und nach im ganzen Körper aus. Viele YouTuber klopfen auch auf die verwendeten Gegenstände. Am besten genießt du diese Clips mit Kopfhörern, weil es sehr leise ist und die Geräusche auch mal von rechts und mal von links auf dich eintröpfeln.

Bob Ross kann wohl als Urvater der Entspannungsvideos bezeichnet werden. Mit seiner Fernsehreihe The Joy of Painting, die im Laufe von elf Jahren 31 Staffeln herausbrachte, malte er für sein Publikum Gemälde in Öl. Bob Ross erklärt seinen Zuschauern, was er gerade macht, welche Farben er mischt und welche Pinsel er verwendet. Die Serie ist sogar so berühmt, dass es einen Trailer für den Film "Deadpool 2" gibt, der von Bob Ross und seiner Reihe inspiriert wurde.

 

 

Die Videos von Oddly Satisfying entspannen einzig und allein deswegen, weil sie Momente schierer Perfektion oder Symmetrie zeigen. Diese Clips gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und zwar egal zu welchem Thema: Töpfern, maschinelle Abläufe, das Schälen von Obst und Gemüse oder das Vermischen von Farben. Alles sehr entspannend...

Wenn dich also mal wieder der Job nervt oder dir jemand ordentlich auf den Zeiger geht, dann schau dir einfach eines dieser großartigen Videos an!

 

 

Geheimtipp zur Entspannung
Wenn du lieber entspannt auf der Arbeit sein möchtest, probier' doch mal die Webseite Noisli. Hier laufen verschiedene Geräusche im Hintergrund, die dir beim Entspannen helfen sollen. Entweder wählst du eine vorgegebene Mischung oder stellst dir einfach deinen eigenen Geräuschmix zusammen.

 

Autor: 
lk
noads
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS