Tinder: Interaktive Serie "Swipe Night" kommt nach Deutschland!

Tinders interaktive "Swipe Night" Serie sorgte im Herbst 2019 für ordentlich Wirbel in den USA. Nun kommt das Experiment auch nach Deutschland!

Unsplash_TinderMobile_19092019_970.jpg

Die Welt geht unter - was machst du in den letzten Stunden vor dem großen Knall? Dieser Frage geht die Dating-App Tinder nach und versucht damit auch seine User miteinander zu verbinden - mittels einer interaktiven Serie. Binnen weniger Sekunden werden die User in der Serie aufgefordert nach links oder rechts zu swipen - jede Entscheidung beeinflusst den weiteren Verlauf der Geschichte und auch, welche potenziellen Dating-Partner einem im Anschluss angezeigt werden. Denn wer gleiche Entscheidungen trifft, wird durch gleiche Algorithmen auch miteinander verbunden.

 

In den USA lief die vierteilige Serie bereits im Herbst 2019. Dabei soll es sich nicht nur um einen PR-Gag handeln, wie Tinder CEO Elie Seidman bei der damaligen Premiere in Los Angeles verriet: "Wir haben festgestellt, dass Leute nach dem Kennenlernen bisweilen Probleme haben, Gesprächsthemen zu finden. Das wollen wir mit diesem Projekt ändern."

 

Im Anschluss sollen sich die User nämlich über die vergangenen Geschehnisse austauschen können - also quasi der ideale Eisbrecher, um ein Gespräch zu beginnen, ohne sich etwas aus den Fingern saugen zu müssen. Wer nun interessiert an Tinders "Swipe Night" ist, sollte sich den 14. März dick im Kalender markieren. Denn an dem Tag ist die erste Folge in allen Tinder-Accounts aus Deutschland verfügbar!

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS