"TV Total"-Comeback: Pufpaff macht's nicht

Viel Wirbel um Nichts? In der Diskussion rund um eine Neuauflage der Kultsendung "TV Total" hat der Kabarettist Sebastian Pufpaff seine Rolle als möglichen Moderator der Sendung dementiert. 

Wie geht es weiter mit der Kultsendung "TV Total"? Nachdem letztens der Spiegel aus Branchenkreisen erfahren haben wollte, Stefan Raab arbeite an einer Neuauflage der Sendung, brodelte ordentlich die Gerüchteküche

 

Laut Spiegel-Informationen solle die Moderation allerdings nicht wie früher TV-Legende Stefan Raab übernehmen, sondern der Kabarettist und "heute-show"-Ensemblemitglied Sebastian Pufpaff. Dieser dementierte jetzt allerdings gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung die Gerüchte und sagte, er wisse von nichts. Er selbst habe von der Meldung via WhatsApp von einem Freund erfahren. Pufpaff stellte aber nochmal deutlich klar: "Es gibt kein 'TV Total' mit Sebastian Pufpaff."

 

ursprung des gerüchts unklar

Etwas schleierhaft sei Pufpaff auch, wie der Spiegel zu einer solchen Aussage überhaupt kam. Der 44-Jährige kann nur mutmaßen: "Die 'heute-show' sitzt im selben Gebäude wie Brainpool und alle Leute, die Humorfernsehen machen, gehen da ein und aus. Irgendwann stand ich mal neben Stefan Raab und dann meinte wohl einer 'Aha, jetzt gibt es 'TV Total' mit Sebastian Pufpaff.'''

 

auch prosieben zurückhaltend

Auch ProSieben, Raabs alter Stammsender, zeigt sich bislang eher zurückhaltend. Eine Rückkehr von "TV Total" könne man leider nicht bestätigen, auch wenn die Idee noch so verlockend klinge, heißt es aus dem Hause ProSieben. 

 

Ob an den brancheninternen Informationen letztendlich was dran ist oder alles nur ein Missverständnis war, werden wir wohl erst noch erfahren. Anscheinend soll die Sendung ab Herbst zurückkehren - auf welchem Sender oder mit wem in der Moderation steht aber wohl aktuell noch in den Sternen. 

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS