Twitter führt Sprachnachrichten ein

Neben Texten, Fotos und Videos können nun auch Sprachnachrichten getweeted werden. Bisher beschränkt sich die neue Funktion allerdings auf Apple-User.

TwitterLogo_970.jpg

Die Zahl 140 hatte für Twitter-User*innen schon immer eine besondere Bedeutung, so stand es früher für das Zeichenlimit für die Länge eines Tweets. Im Laufe der Zeit wurde das Zeichenlimit auf 280 erhöht. Doch die Zahl 140 spielt seit gestern Abend wieder eine Rolle - sie stellt nun das neue Sekundenlimit für Sprachnachrichten dar, welche seit Mittwoch, dem 17. Juni für Twitter-User*innen auf Apple-Geräten verfügbar ist. Android soll natürlich noch folgen, Sprachnachrichten hören kannst du allerdings auch ohne Apple-Hardware.

 

Sollten mehr als 140 Sekunden aufgenommen werden, so kann der Inhalt auf bis zu 25 zusammenhängende Tweets verteilt werden. Im Laufe der Zeit sind Sprachnachrichten ein wichtiger Teil der Online-Kommunikation geworden, somit wundert es wenig, dass Twitter den Trend, den wir allen voran aus WhatsApp kennen, nun in seine Plattform einbaut.

 

Twitter schrieb in einem Blog-Post, dass die Art und Weise, wie Twitter genutzt wird, solle "eine menschlichere Note" verpasst bekommen. Zudem könne man es kaum erwarten, wie die Menschen die Funktion nutzen werden, "um sich Gehör zu verschaffen und die öffentliche Diskussion zu bereichern." Ob die neue Funktion gut aufgenommen wird, wird die kommende Zeit nun zeigen. 

 

 

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS