Uralt-Messenger ICQ boomt wegen WhatsApp - aber Vorsicht vor der App!

Der fast vergessene Klassiker des Instant Messagings feiert hohe Download-Zahlen. Doch ist ICQ wirklich die beste Lösung, wenn man WhatsApp verlassen will?

Nachdem Facebook-Tochter WhatsApp vor einiger Zeit über seine neuen Datenschutzbestimmungen informiert hat, wuchs die Kritik am führenden Messenger und viele wollen oder haben ihm bereits den Rücken gekehrt. Nun boomt ein schon fast vergessener Messenger wieder: ICQ. Ja genau, du liest richtig: Der Klassiker mit dem Blumenlogo, der viele von uns in den 2000er Jahren nahezu täglich auf dem PC begleitet hat.

 

ICQ gilt als einer der Pioniere des Instant Messagings, doch als die Menschen vom Desktop-PC auf die praktischeren und viel kleineren Smartphones umstiegen, war ICQ plötzlich out und WhatsApp begann seine Erfolgsgeschichte. Viele Jahre später erlebt ICQ nun durch die stetige Kritik an WhatsApp einen erneuten Boom. Noch nicht bei uns, aber an der Südküste Chinas steigen die Download-Zahlen stark.

 

Alles neu - aber auch besser?

Wie du ICQ von früher vielleicht in Erinnerung hast, hat der heutige Messenger nicht mehr viel zu tun. "ICQ New" heißt es mittlerweile, wurde mit einem schlichteren Blumenlogo versehen und ist natürlich nicht mehr an den PC gebunden, sondern es gibt den Messenger auch als App bei Google Play und im App Store. Etliche Funktionen, die du von WhatsApp & Co. kennst, inklusive. Das klingt alles schön und gut und wer auf Nostalgie steht, dem geht jetzt wahrscheinlich das Herz auf, aber...

 

Vorsicht vor dem Entwickler

Mittlerweile gehört ICQ nämlich dem russischen Internet-Konzern Mail.ru, wie t3n berichtet. Und da wären wir auch schon beim Haken: Die Betreiber von Mail.ru werden in schöner Regelmäßigkeit mit Datenschutz-Vorwürfen konfrontiert! Wenn es dir beim eventuellen Weggang von WhatsApp also um Datenschutz geht, dann solltest du besser einen großen Bogen im ICQ New machen. Weitere Alternativen zu WhatsApp haben wir dir übrigens bereits vorgestellt.

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS