Virus "Agent Smith" bedroht Millionen Smartphones!

Beim Messenger WhatsApp gibt's eine Sicherheitslücke! Alle Infos, die du über den neuen Virus "Agent Smith" wissen musst, findest hier.

Vorsicht vor diesem neuen WhatsApp-Trojaner! Android-Geräte werden derzeit von einer Schadsoftware, die sich schon mehrere Millionen Nutzer eingefangen haben, attackiert. "Agent Smith" heißt der Virus und verbreitet sich über WhatsApp.

 

Apps werden zu Spionen

Besonders heimtückisch an dem Virus ist, dass er nahezu unbemerkt Apps wie WhatsApp gegen manipulierte Versionen auf deinem Handy austauscht. Diese Apps können dann beispielsweise unerwünschte Werbung anzeigen, die Nutzer wiederum auf zwielichtige Seiten entführe. Es kann aber auch schlimmer kommen, wie die israelische Firma "Check Point" berichtet: Die Malware sei auch in der Lage, Bewegungen und Eingaben der Nutzer zu beobachten und aufzuzeichnen.

 

Derzeit ist "Agent Smith" in erster Linie in Asien, konkret in Indien und Indonesien aktiv. Doch es wurden auch schon Fälle in den USA gemeldet. Mittlerweile soll der Virus auch auf deutschen Geräten gelandet sein - 42.000 Smartphones seien bereits infiziert.

 

Was ist zu tun?

Damit dein Handy erst gar nicht identifiziert wird, solltest du immer die aktuelle Android-Version installieren. Das aktuelleste Update hat sich bereits gegen "Agent Smith" gerüstet.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS