WhatsApp bestätigt neue Features!

Alle Nutzer von WhatsApp bekommen in den nächsten Wochen neue Features. Der Messenger hat vier neue Funktionen offiziell angekündigt und wir zeigen dir, was neu ist oder sich verändert.

Ob immer mal wieder kleine Verbesserungen oder zum Teil ganz neue Funktionen: WhatsApp wird ständig mit Updates gefüttert und nun haben die Verantwortlichen des Messengers gleich vier neue Features angekündigt. Welche Neuerungen alle WhatsApp-Nutzer erwarten, zeigen wir dir hier:

 

QR-Code-Funktion

Bald kannst du auch via QR-Code mit anderen WhatsApp-Nutzern in Kontakt treten. Das Ganze funktioniert so: In den Kontoeinstellungen des Messengers gibt's künftig die Option, sich einen QR-Code anzeigen zu lassen oder direkt aus der App heraus zu scannen. Handelt es sich beim gescannten QR-Code um den eines dir bisher unbekannten Kontakts, musst du nicht mehr die Nummer austauschen, sondern kannst direkt loschatten.

 

Animierte Sticker

Wird das die Alternative für klassische GIFs? Könnte sein, denn die Ende 2018 integrierten Sticker werden bald um eine Funktion reicher sein, denn die Bildchen soll es demnächst auch in animierter Form geben. Erst kürzlich tauchten sie in der Beta-Version von WhatsApp auf - jetzt werden sie schon bald offiziell eingeführt.

 

Verbesserte Video-Calls

Gerade durch die weltweite Corona-Pandemie konnte man lange Zeit Freunde nicht im realen Leben treffen und so boomten und boomen immer noch Videoanrufe - auch mit Gruppen! Erst im April hatte WhatsApp die Teilnehmerzahl auf acht Leute angehoben, nun sollen die Video Calls noch besser werden. WhatsApp-Gruppen, die maximal aus 8 Teilnehmern bestehen, bekommen einen eigenen Button, um einen Video-Gruppenchat zu starten und wenn du dann in diesem Call jemanden in den Fokus nehmen willst, so brauchst du diesen nur länger anzutippen und schon ist die gewünschte Person im Vollbild zu sehen.

 

Dark Mode auch für WhatsApp Web

Bei WhatsApp für iOS- oder Android-Geräte gibt's den dunkleren Modus "Dark Mode" bereits seit März 2020, nun soll auch die Web-Version des Messengers das dunkle Farbschema erhalten. Die Änderung soll übrigens auch für WhatsApp Desktop gelten.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS