WhatsApp-Kettenbrief verunsichert Leute: Das steckt dahinter

Seit kurzem geht bei WhatsApp ein Kettenbrief um, in dem behauptet wird, dass der Messenger heimlich Änderungen in den Einstellungen durchgeführt hat. Was steckt dahinter?

Es kursiert mal wieder ein Kettenbrief bei WhatsApp... Während die meisten in der Vergangenheit völliger Blödsinn waren, ist der neue das zumindest nicht komplett. Aber er schockiert (zu unrecht) unerfahrene Nutzer*innen des beliebten Messengers. Wir klären dich auf!

 

Der Kettenbrief

Es gibt ihn verschieden formuliert, aber die Kernaussage ist stets die selbe: WhatsApp habe mit einem Update heimlich die Einstellungen verändert, ohne seine User*innen zu informieren. Laut des Kettenbriefs kann ab sofort "jeder" dich zu einer Gruppe hinzufügen - auch wenn du ihn nicht kennst. "Das bedeutet deine Inhalte können angegriffen oder zugespamt werden."

 

Stimmen die Aussagen im Kettenbrief?

Sagen wir mal so: Sie sind nicht grundlegend falsch. Bei den Grundeinstellungen von WhatsApp ist es Nutzerinnen und Nutzern möglich, auch Fremde in beliebig viele Gruppen einzuladen. Korrekt ist auch, dass WhatsApp kürzlich ein Update erhalten hat.

 

ABER: Das Update hat die Einstellungen zu den Gruppeneinladungen NICHT verändert. Die Option, wer wen in Gruppen einladen darf, steht quasi seit Beginn auf "Jeder". Eine heimliche Anpassung gab es also nicht. Im Gegenteil: Bis 2019 hattest du als WhatsApp-User*in nicht einmal die Möglichkeit, die Einstellung zu ändern.

 

Wie soll ich vorgehen?

Den generellen Hinweis des Kettenbriefs kann man trotzdem befolgen, wenn man nicht möchte, dass jede*r einen in Gruppen einladen kann. Wenn du in den Einstellungen bei der Option auf "Meine Kontakte" wechselst, kannst du davon ausgehen, dass du nicht ungewollt in irgendeiner Spam-Gruppe landest.

 

So änderst du die Einstellung:

1. Gehe zu WhatsApp

2. Gehe oben rechts auf Einstellungen

3. Gehe auf "Account"

4. Gehe auf "Datenschutz"

5. Gehe auf "Gruppen"

6. Ändere die Einstelung von "Jeder" auf "Meine Kontakte"

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS