Wie wär's: Pool mit Strand im Garten?

Corona-Pandemie und ausgefallene Ideen hin oder her: Dieser Trend ist doch etwas dekadent. Die betuchte Gesellschaft hat jetzt Pools inklusive Strand in ihrem Garten.

Pix_beach_cocktail_250620_970.jpg

"Wenn wir schon nicht an den Strand fliegen oder fahren können, dann holen wir uns eben in Strand in unseren Garten". So oder so ähnlich muss es wohl angefangen haben, als reiche Menschen während der Corona-Pandemie den Trend ins Leben gerufen haben, sich Strandlagunen samt Pool in den Garten bauen zu lassen...

Architektonische Meisterwerke

Die spanische Firma "Piscinas de Arena NaturSand" hat offenbar in der Corona-Krise aufs richtige Pferd gewettet, denn sie verwandeln bereits vorhandene Pools im Garten zu Sandoasen, Strandlagunen oder wie auch immer man es nennen mag. Nach dem Umbau fühlst du dich, als wärst du am Meer, auch wenn du geschätze 500 Kilometer im Landesinneren wohnst.

 

Wohin mit dem dreck?

Strandgänger wissen natürlich aber auch, dass Sand an den Füßen, Händen, etc. klebt und man gut und gerne nach dem Strandbesuch einen kleinen Sandkasten bei sich zu Hause hat, wenn man nicht höllisch aufpasst. Damit das mit den umgebauten Pools der spanischen Firma nicht passiert, haben sie ein Patent für ihren "compacted sand" (dt.: kompakter Sand) angemeldet. Der Außenbereich der Pools sieht also nur so aus, als sei man am Strand, in Wirklichkeit bietet er Struktur und Stärke wie ein "normaler Pool".

 

Und es gibt noch einen kleinen, aber entscheidenden Vorteil des "unechten" Sands: Er wird nicht heiß! Vorbei sind verbrannte Füße oder Überlegungen, wie man denn nun ohne Schmerzen endlich ins kühle Nass kann.

 

Wenn du also genug Kohle hast: Go for it!


Noch mehr Beispiele, wie cool diese Pools aussehen:

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS