Wohin mit dem restlichen Geld aus dem letzten Urlaub?

Marie zeigt dir, was du mit dem übrig gebliebenen Geld aus dem letzten Urlaub sinnvoll anstellen kannst.

Irgendwo in dem hintersten Eck deiner Wohnung hast bestimmt auch du eine kleine "Schatzkiste" mit Urlaubsmitbringseln - beispielsweise übrig gebliebener fremder Währung. Kann man ja irgendwann bestimmt noch gebrauchen, oder? Doch jetzt mal ehrlich - hast du das Geld jemals wieder verwendet? Meistens vergisst man es ja dann doch wieder. Allerdings gibt es auch eine gute Möglichkeit, das Geld zu verwerten.

Geld sinnvoll spenden

Bei der Welthungerhilfe kannst du mit deinen Restdevisen Großes bewirken - egal wie klein der Betrag ist.

Und das geht super easy: Du packst deine übrig gebliebene Fremdwährung in ein Kuvert, adressierst es an folgende Adresse:

Welthungerhilfe
z. Hd. Iris Aulenbach
Friedrich-Ebert-Str.1
53173 Bonn

Und schon wird dein Geld, egal in welcher Währung, in Euro umgetauscht und dahin gespendet, wo es zu diesem Zeitpunkt am nötigsten gebraucht wird.

 

Übrigens kannst du dort auch Geld hinschicken, das nicht mehr im Umlauf ist, beispielsweise D-Mark. Generell ist es auch unerheblich, ob du Münzen oder Scheine zuhause hast, die Welthungerhilfe nimmt alles an. Wenn du dein Geld nicht in einem Kuvert versenden möchtest, gibt es auch die Möglihkeit,d as Geld bei der Bank zu spenden. Alle weiteren Informationen findest du auch hier

WAS MIT DEINEM GELD PASSIERT

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe in verschiedenen Bereichen: Von der schnellen Katastrophenhilfeüber den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden bereits mehr als 9.300 Auslandsprojekte mit über 3,7 Milliarden Euro gefördert.

 

Du interessierst dich für weitere Themen rund um Nachhaltigkeit? Dann schau doch mal bei Green Up Your Life vorbei. Auf unserer Webseite findest du alle Podcasts und Themen, die Marie bisher behandelt hat. 

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS