WTF?! Zimmerpflanze für 16.000 Euro versteigert

In Neuseeland wurde eine einfache Zimmerpflanze für die rekordverdächtige Summe von circa 16.000 Euro verkauft. Was macht die Pflanze denn bitte so teuer?

Pix_MonsteraZimmerpflanze_140621_970.jpg

Das gab es vorher so auch noch nicht: Auf einer neuseeländischen Auktionsplattform wurde eine Zimmerpflanze für den Rekordpreis von umgerechnet 16.000 Euro verkauft. Was macht sie bloß so sündhaft teuer? Die Pflanze "Rhaphidophora Tetrasperma", wegen ihrer Ähnlichkeit zur beliebten Monstera auch "Mini-Monstera" genannt, ist offenbar wegen ihrer weiß gefleckten Blätter speziell. Laut Anzeige habe sie eine "sehr seltene weiße Zeichung".

 

Zimmerpflanzen sind im Trend

Mehr als 100.000 Menschen haben die Anzeige bei "Trade Me" demnach angeschaut und eine Sprecherin sagte dem Sender CNN, dass es die teuerste Zimmerpflanze sei, die je über die Plattform verkauft worden sei. "Zimmerpflanzen sind in den vergangenen Jahren zum Trend geworden, wir können beobachten, wie die Preise immer weiter steigen", so die Sprecherin weiter.

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS