Deezer-Studie veröffentlicht: So viel Musik hält dich gesund

Deezer hat eine Musik-Studie in Auftrag gegeben, nun sind die Ergebnisse da. Wie viel Musik du täglich hören solltest, um gesund zu bleiben und viele weitere spannende Ergebnisse präsentieren wir dir in unserem Artikel!

deezer.jpg

Was braucht der Mensch, um gesund und munter zu bleiben? Im Idealfall einen Mix aus ausgewogener Ernährung, genügend Schlaf und Bewegung - und natürlich eine tägliche Dosis Musik! Der französische Streaming-Anbieter Deezer hat Wissenschaftler der British Academy Of Sound Therapy (BAST) für eine Musik-Studie beauftragt, die sich mit der Wirkung von Musik aufs eigene Wohlbefinden beschäftigt hat. Dabei nahmen insgesamt mehr als 7.500 Teilnehmer aus Großbritannien, den USA, Frankreich, Deutschland, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und Ägypten an der Untersuchung teil.

 

Wie viel Musik ist gesund für mich?

Die Wissenschaftler kamen zum Entschluss, dass 78 Minuten Musik am Tag gesund für den Menschen ist. Dabei treten wohltuende Wirkungen bereits viel früher ein. Beispielsweise dauert es nur fünf Minuten, bis man sich durch Musik glücklicher fühlt. Nach elf Minuten setzt beim Musikkonsum bereits eine therapeutische Wirkung ein. Von der 78-minütigen Tagesdosis an Musik werden fünf Musik-Stimmungen empfohlen, die du in der folgenden Grafik sehen kannst.

 

Infografik zur Deezer-Musikstudie

 

Dabei scheint Pop mit 36% das Genre zu sein, das am effektivsten für Glücksgefühle sorgt. Der beste Song zum glücklich werden ist laut der Studie übrigens "Happy" von Pharell Williams. 43,9% der Befragten gaben an, dass Rock die beste Musik zur Aggressionsbewältigung sei.

 

Zur Studie selbst sagt Lyz Cooper von der British Academy of Sound Therapy folgendes: "Musik hat bestimmte Eigenschaften, auf die sich Körper und Geist auswirken. Sich täglich die Zeit zu nehmen, um Musik zu hören, die unterschiedliche Emotionen auslöst, kann sich äußerst positiv auf unser Wohlbefinden auswirken. Das Hören von fröhlichen Liedern steigert die Durchblutung der Gehirnregionen, die mit Belohnung verbunden sind und verringert die Durchblutung der Amygdala, dem Teil des Gehirns, der mit Angst verbunden ist."

 

Deezer hat im Zuge der Studienergebnisse fünf Playlists veröffentlicht, die du du dir hier anhören kannst. Falls du gerade also am kränkeln bist, kannst du dich jetzt bei Deezer wieder gesund hören.

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS