Netflix-Doku "Miss Americana" über Taylor Swift kommt sehr bald

Im November kündigte Taylor Swift die Arbeiten an ihrer eigenen Netflix-Doku "Miss Americana" an und nun gab der Streaming-Anbieter auch das Release-Datum bekannt. Schon bald können wir TayTay auf dem Sofa begutachten.

TaylorSwift_AMAs2019_WENN_25112019.jpg

Der Premiere der Netflix-Doku "Miss Americana" über Taylor Swift steht nichts mehr im Wege! Mittlerweile hat TayTay offenbar sämtliche Lizensierungsprobleme mit ihrem ehemaligen Manager Scooter Braun beseitigt und der Streaming-Anbieter kündigte jetzt den genauen Erscheinungstag der Dokumentation an. Während der von Emmy-Gewinnerin Lana Wilson gedrehte Film am 23. Januar beim weltberühmten "Sundance Film Festival" Premiere feierte, können Netflix-User "Miss Americana" bereits wenige Tage später, am 31. Januar 2020 bestaunen.

 

Die Doku verspricht exklusive Einblicke in das Leben der Sängerin "als Songschreiberin, Künstlerin und Frau, die das Meiste aus ihrer Stimme herauszuholen weiß", so die offizielle Inhaltsangabe. Die biografische Dokumentation wird übrigens 1:25 Stunden lang sein.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS