"Tomorrowland Around The World": Digitales Tomorrowland im Sommer!

Die Festival-Saison ist für dieses Jahr gecanceled, doch das Tomorrowland findet trotzdem statt. Und zwar als interaktives Event mit modernster 3D-Technologie!

musiklivefestivalutzutz.jpg

Es ist womöglich DAS Elektro-Festival Europas. Jahr für Jahr pilgern bis zu 400.000 Menschen  in die Traumwelt der belgischen Gemeinde Boom - und die Besucher kommen aus der ganzen, weiten Welt. Da die Corona-Pandemie den Festivals dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung machte, wurde das Tomorrowland erfinderisch. 

 

Am 25. und 26. Juli, jeweils von 15 bis 1 Uhr nachts findet das "Tomorrowland Around The World" statt! Das Festival "ist das Ergebnis einer gigantischen Teamarbeit von Hunderten Menschen, die rund um die Uhr daran arbeiten, ein nie zuvor gesehenes interaktives Unterhaltungserlebnis zu schaffen", versprach Festival-Mitbegründer Michiel Beers.

 

Ob am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone; quasi mit jedem Gerät kann man sich das Online-Spektakel anschauen und die digitale, neu geschaffene Welt erkunden. Insgesamt wird es acht Bühnen geben. Wer diese Bühnen bespielen wird, wird am 15. Juni bekannt gegeben. Bestehen soll das Line-up aus den "herausragendsten Künstlern der Dance-Musik-Szene". In der Vergangenheit traten Welt-DJs wie Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike, David Guetta und viele, viele mehr auf dem Tomorrowland auf. 

 

Am Online-Festival können übrigens alle teilnehmen, eine Altersgrenze gibt es nicht. Die Veranstalter erhoffen sich mindestens eine Million Besucher übers Wochenende. Wer interessiert am Online-Tomorrowland ist, muss sich vorab hier registrieren. Der Ticketverkauf startet am 18. Juni um 15 Uhr. Ein Tagesticket kostet 12,50 Euro, ein Wochenendticket 20 Euro. Zudem wird es noch spezielle Ticket-Pakete geben

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS