Billie Eilish und ihre größte Angst im Video zu "Everything I Wanted"

Schau dir hier das brandneue Musikvideo zu "Everything I Wanted" von Shootingstar Billie Eilish an.

imkerin eilish.jpg

Here we go: Billie Eilish hat ein neues Video zu ihrer Single "Everything I Wanted" veröffentlicht. Wie bereits bei dem Clip zu "Xanny" hat Billie erneut selbst die Regie übernommen und herausgekommen ist ein sehr düster anmutendes Video, in dem wir sie mit ihren Bruder Finneas sehen. Zur Veröffentlichung der Single hatte Eilish bereits gesagt, dass der Song ihrem Bruder gewidmet sei und das zieht sie jetzt auch im offiziellen Musikvideo durch.

 

Die Geschwister sind bei Anbruch der Nacht in einem Auto unterwegs - Billie fährt und Finneas sitzt auf dem Beifahrersitz. Die beiden schauen sich nicht an, auch nicht als Billie das Auto von der Straße lenkt und über den Strand und schließlich ins Meer fährt. Es folgen Nahaufnahmen der Gesichter und wie das Auto immer tiefer im Ozean versinkt - hat Billie etwa Angst vor dem Ertrinken?

 

Trotz der insgesamt sehr düsteren Atmosphäre dürfte die Kernaussage positiv sein, denn Billie sagt zu dem Clip: "Mein Bruder und ich haben diesen Song über einander geschrieben und ich wollte etwas Visuelles erschaffen, dass unterstreicht, dass wir füreinander da sein werden, egal, was passiert."

 

Schau dir hier das Musikvideo zu "Everything I Wanted" an:

 

 

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS