Cardi B bricht Rekord mit ihrem Album!

Die 27-jährige Rapperin hat mit ihrem Album "Invasion of Privacy" einen neuen Rekord gebrochen. Kein Debütalbum einer Rapperin war länger in den Billboard Charts als das von Cardi B.

WENN_CardiB_27092019_970.jpg

Seit 2018 badet Cardi B in Ruhm und Geld. Ihr erstes Album "Invasion of Privacy" erschien im April 2018 und kletterte prompt auf Platz #1 der Billboard Charts. Doch damit nicht genug, im Laufe des Jahres avancierte es sogar zum dritterfolgreichsten Hip-Hop Album des Jahres und musste sich nur absoluten Weltstars wie Drake und Post Malone geschlagen geben.

 

Doch seit Montag hält die 27-Jährige einen Rekord, den ihr Drake und Posty niemals wegnehmen werden. "Invasion of Privacy" ist das am längsten in den Billboard 200 Charts vertretene Debütalbum einer Rapperin aller Zeiten. Den Rekord hielt bis dahin Lauryn Hills' erstes und einziges Soloalbum "The Miseducation of Lauryn Hill".

 

 

 

 

An einem neuen Album arbeitet die Rapperin zudem schon seit längerer Zeit, welches sie, wenn auch wohl mit einem Augenzwinkern vorerst "Tiger Woods" getauft hat. Für Unwissende: Tiger Woods ist der erfolgreichste Golfspieler aller Zeiten. Cardi B will also wohl noch weitaus höher hinaus! Wann ihr Album erscheint, steht noch nicht fest, allerdings könnte es dieses Jahr bereits soweit sein. Eine Tour plane die New Yorkerin bereits.

 

Am Montag tweetete sie auch noch, dass sie denke, dass sie Politikerin werden möchte. Dass sie kein Fan von Donald Trumps Politik ist, hat sie schon mehrfach zum Ausdruck gebracht, zuletzt am 03. Januar 2020, nachdem der amerikanische Präsident den Tod von Irans Offizier Qasem Soleimani anordnete und dieser auch vollzogen wurde. Seitdem herrschen zwischen den beiden Staaten noch größere Spannungen, als ohnehin schon. Zu ihren zukünftigen Plänen wolle sich die Rapperin allerdings noch per Videobotschaft genauer äußern.

 

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS