Dokumentarfilm über Rihanna angekündigt

Amazon hat sich wohl die Rechte an einer Dokumentation über Popstar Rihanna gekauft. Wir haben alle Infos für dich!

Rihanna_diamond_Ball2018.jpg

Amazon und die Künstlerin selbst haben den mutmaßlichen Deal noch nicht bestätigt, der Hollywood Reporter ist für gewöhnlich aber immer bestens informiert. Amazon hat wohl schon vor längerer Zeit weltweite Rechte an einer Dokumentation über das Leben von Rihanna erworben. Für den Film hat der Weltkonzern von Jeff Bezos anscheinend 25 Millionen Dollar gezahlt.

 

Der Film sei wohl bereits seit Jahren in der Produktion und soll laut The Hollywood Reporter "einen ungefilterten Einblick in Rihannas Leben und in die Entwicklung einer der größten Popstars der Welt verschaffen". Zudem biete die Doku mit einem beispiellosen Zugang zum Leben der Sängerin und mehr als 1200 Stunden Filmmaterial private Einblicke in Rihannas Persönlichkeit, ihren Sinn für Humor, Arbeitsmoral, Familie und Liebe", berichtet The Hollywood Reporter weiter. 

 

Die Regie zum Film führt Peter Berg, der bereits 2012 mit RiRi zusammenarbeitete, damals noch für den Film "Battleship". Berg führte bereits Regie zu Filmen wie "Hancock" aus dem Jahre 2008 mit Will Smith. Erst vor wenigen Tagen vermeldete Apple TV+ , dass der Konzern Rechte an einer Dokumentation über Billie Eilish gekauft hatte. Den Film lässt sich Apple ebenfalls stolze 25 Millionen Dollar kosten. 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS