"Folklore" auf Platz 1: Die erfolgreichsten Alben 2020 in den USA

Rap- und R'n'B dominieren bei den meistverkauften Alben, doch an Taylor Swifts "Folklore" führt 2020 kein Weg vorbei.

TaylorSwift_AMAs2019_WENN_25112019.jpg

Obwohl Taylor Swift ohne große Ankündigung 2020 gleich zwei Alben veröffentlichte, ist ihr Plan offensichtlich aufgegangen. "Folklore", dass im Juli vergangenen Jahres erschien, ist nun offiziell zum meistverkauften Album im Jahr 2020 in den USA ernannt worden. Im Dezember folgte dann noch TayTays zweiter Longplayer "Evermore". Wir haben uns angeschaut, welche Alben in den Vereinigten Staaten von Amerika im letzten Jahr ähnlich erfolgreich waren.

 

Rap & R'n'B dominieren

Unter den Top 4 der meistverkauften Alben des Jahres 2020 in den USA ist Taylor Swift übrigens die einzige, die aus dem Popbereich stammt. Alle anderen Platzierungen sind von Rap- und R'n'B-Künstlern belegt. Laut Rolling Stone landete The Weeknd mit "After Hours" und 1,9 Millionen verkauften Einheiten auf Platz 4. Auf dem dritten Platz rangiert der verstorbene Rapper Pop Smoke mit seinem Album "Shoot For The Stars Aim For The Moon" und 2 Millionen Verkäufen. Die Silbermedaille geht 2020 an Lil Baby und seinem Longplayer "My Turn", das 2,1 Millionen Mal verkauft wurde.

 

Mit einem knappen Vorsprung und insgesamt 2,3 Millionen verkaufter CDs sichert sich Taylor Swift damit den ersten Platz. Auch bei den Streamingzahlen kann sie sich freuen: Neben den physischen Verkäufen wurden ihre Songs im letzten Jahr 1,1 Milliarden Mal gestreamt.

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS