Lady Gagas Hunde entführt, Gassi-Geher verletzt aber stabil

In der Nacht auf Donnerstag wurden Lady Gagas Hunde entführt, ihr Gassi-Geher angeschossen. Er soll sofort ins Krankenhaus eingeliefert worden sein, befinde sich jedoch in stabilem Zustand. Die Sängerin bietet eine hohe Belohnung für Hinweise zum Aufenthalt der Hunde.

Es liest sich wie ein neuer Hollywood-Streifen mit der 34-jährigen Lady Gaga in der Hauptrolle - doch leider gab es für diese Geschichte kein Drehbuch, denn sie ist echt. Während Lady Gaga aktuell für Dreharbeiten in Rom ist, ging am späten Mittwochabend in Los Angeles ein Hundesitter mit ihren Tieren Gassi. Dann passiert das Unglaubliche: Ein bewaffneter Mann schoss auf den Angestellten der Musikerin und entführte ihre beiden Hunde Koji und Gustavo. Der Hundesitter sei sofort ins Krankenhaus gekommen, heißt es unter Berufung auf das Management der Sängerin und der Polizei. Er sei in einem stabilen Zustand. Von den Hunden fehlt bisher jedoch jede Spur. NBC-News zufolge habe Lady Gaga nun eine Belohnung von 500.000 US-Dollar für Informationen zu ihren entführten Hunden geboten.  
 

Lady Gaga "am Boden zerstört"

Wie Entertainment Tonight berichtet, sei Lady Gaga am Boden zerstört. Sie habe eine extrem enge Bindung zu ihren Hunden. "Lady Gaga ist aufgrund der Situation außer sich. Ryan ist nicht nur der Gassi-Geher ihrer Hunde, sondern auch ein Freund. Sie ist entsetzt, dass das passiert ist", so ein enger Bekannter gegenüber Entertainment Tonight

Aktuell befindet sich Lady Gaga für Dreharbeiten zum Film "Gucci" in Rom. Darin spielt sie die Rolle von Patrizia Reggiani, der Ex-Frau des Designers Maurizio Gucci. Sie wurde im Jahr 1995 nach dem Mord an ihrem Ex verurteilt, weil sie in die Tat verwickelt gewesen sein soll. Lady Gaga, die mit bürgerlichem Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, hatte zuletzt in Bradley Coopers Film "A Star Is Born" vor der Kamera gestanden. Mit millionenfach verkauften Tonträgern zählt sie aktuell zu einer der erfolgreichsten Musikerinnen der Welt.

 
Autor: 
kp
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS