Miley Cyrus: Album ist fertig, aber sie will nicht veröffentlichen

Warum Sängerin Miley Cyrus derzeit ihr neues Album nicht veröffentlichen will, hat einen ganz einfachen Grund: Die Corona-Pandemie!

Huch, was ist denn da los?! Normalerweise sind Musiker ja superfroh, wenn sie ein neues Album oder gar neue Musik geschrieben haben und wollen diese dann so schnell wie möglich ihren Fans präsentieren. Bei Miley Cyrus ist das aber scheinbar ander, zumindest gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie...

Im Interview mit dem WSJ Magazine sagte sie, dass sie es ablehne, Musik während Corona zu veröffentlichen. "Es ist hart, sich aktuell gut dabei zu fühlen, neue Musik zu veröffentlichen. Aber ich habe eine Platte aufgenommen, die von Rockmusik inspiriert wurde, deshalb auch mein Vokuhila. Das war nicht einfach ein willkürlicher 'Tiger King'-Haarschnitt an einem Mittwoch. Der sollte zur neuen Musik passen, aber jetzt bin ich in Calabasas mit einem Joe Exotic-Vokuhila unterwegs."

 

Fest steht also, dass Miley Cyrus die Arbeiten an ihrem neuen Album beendet hat, sie es aber nicht veröffentlichen will, weil es sich für sich wegen der globalen Gesundheitskrise nicht richtig anfühlt, neues Material auf den Markt zu bringen.

 

Finden wir voll ok, dann ist die Vorfreude auf neue Musik von Miley eben viel größer und wir können weiter spekulieren, ob und mit wem sie zusammengearbeitet hat. Gerüchten zufolge soll die 27-Jährige mit den US-Punk-Ikonen Blink-182 kollaboriert haben und die Songs des neuen Albums sollen unter anderem von der Trennung von Hollywood-Star Liam Hemsworth handeln.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS