"The Masked Singer": Das Küken ist raus

Als die Maske vom Küken bei "The Masked Singer" fällt, ist die Überraschung groß. Mit diesem Promi unter dem Kostüm hatte niemand gerechnet.

Pix_Maske_041120_970.jpg

Neue Runde "The Masked Singer" bei ProSieben am Dienstagabend und wieder wurde fleißig geraten, wer sich hinter den Masken wohl verbirgt. Als Gast-Jurorin war diesmal Lena Gercke mit am Start und unterstütze Rea Garvey und Ruth Moschner.

Der Dinosaurier eröffnete die Show und Rea Garvey schwärmte mal wieder von ihm - er könne alles singen und er sei sich "100 Prozent" sicher, dass es Musikerkollege Sasha ist. Ob er damit richtig liegt, erfahren wir erst, wenn der Dino seine Maske fallen lässt. Dies musste in der vierten Folge der Musikrateshow übrigens das Küken - und die Überraschung war groß.

 

Munteres raten

Die Vermutungen, wer unter dem Küken-Kostüm steckt, reichten von Emma Schweiger über Annette Frier bis hin zu Martina Hill. Doch niemand aus der Jury sollte recht haben. Als das Küken seine Maske abnehmen musste, wurde Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers enthüllt und sorgte für eine große Überraschung.

 

"Ihr lagt total falsch", lachte Rakers nach der Demaskierung. Ihr habe die Show "total Spaß" gemacht und ihr Resümee zur Teilnahme lautete: "Ich werde das nie in meinem Leben vergessen."

 

Die nächste Folge "The Masked Singer" läuft am 16. März und folgende Masken sind noch im Rennen: die Schildkröte, der Dino, der Stier, der Leopard, der Monstronaut und der Flamingo.

 

 
Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS