#TogetherAtHome: Wohnzimmerkonzerte der Stars

Hier kannst du dir die Videos von #TogetherAtHome anschauen und wir hoffen doch, dass nach Chris Martin, John Legend und Charlie Puth noch weitere Künstler bei der Aktion mitmachen und wir tolle Konzerte via Social Media schauen können.

coldplay.jpg

Während die Corona-Krise viele Länder weiter auf Trab hält, entwickeln immer mehr Leute, Institutionen oder Künstler tolle Projekte, um die Zeit in der Quarantäne erträglicher zu machen und auch mal für gute Nachrichten bei den ganzen schlechten Nachrichten zu sorgen. Jüngstes Beispiel: Chris Martin, Sänger von Coldplay, hat bei Instagram unter dem Hashtag #TogetherAtHome ein Konzert aus seinem Zuhause als Livestream gesendet und es später auf IGTV (Instagram TV) gestellt, um es auch jetzt noch angucken zu können.

 

John Legend nominiert

Nachdem Chris Martin rund 30 Minuten musizierte, mit den zuschauenden Fans interagierte und für einige Lacher sorgte, nominierte er Musikerkollege John Legend, auch ein Zuhause-Konzert via Livestream zu starten. Der US-Amerikaner fackelte nicht lange und kündigte ebenfalls einen Livestream für Dienstag an - das Konzert ist mittlerweile zum Nachschauen auf seinen Instagram-Kanal gelandet.

 

Folgen weitere Livestreams?

Das wollen wir doch hoffen und die Chancen stehen gar nicht so schlecht, denn John Legend hat gleich zwei Musiker nominiert, sich an der Aktion #TogetherAtHome zu beteiligen: Charlie Puth und Miguel. Wir halten dich auf dem Laufenden, wenn es neue Konzerte zum Angucken gibt, in der Zwischenzeit schau dir die Videos von Chris Martin und John Legend an - viel Spaß!

 

Charlie Puth zieht nach

Nun hat auch Charlie Puth, der von John Legen nominiert worden war, sein Wohnzimmerkonzert bei Instagram hochgeladen und du kannst es dir anschauen. Er hat übrigens Niall Horan und Rapper Common nominiert.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS