Drakes wohltätiges Musikvideo zu "God's Plan"

Im Rahmen seiner neuen Single "God's Plan" spendet Drake über 800.000 Euro an Einwohner und Einrichtungen in Miami und animiert seine Fans zur Wohltätigkeit.

 

Drakes neuer Song "God's Plan" startet gerade in den Charts durch. Im dazugehörigen Musikvideo zeigt Drake sein großes Herz und spendet über 800.000 Euro an verschiedene Institutionen und Einwohner der Stadt Miami in Florida. Am Anfang werden die Kosten für die Produktion des Videos genannt: "Das Budget für dieses Video waren 996.631,90 Dollar (803.392 Euro). Wir haben alles verschenkt. Erzählt aber der Plattenfirma nichts ..." Von diesem Geld bezahlte Drake den Besuchern eines Supermarkts ihre Einkäufe, schenkte einer Studentin ein Stipendium im Wert von mehr als 40.000 Euro und lud drei Frauen auf einen luxuriösen Shoppingtrip ein. Außerdem verschenkte Drake Spielsachen an hunderte Kinder, einen Van an eine Jugendeinrichtung, stellte einen Check über 16.000 Euro für die lokale Feuerwehr aus und spendete über 40.000 Euro an eine Obdachloseneinrichtung für Frauen. Die Menschen reagierten sichtlich berührt und machen das Video so emotional wie kein anderes. Am Ende des Videos erzählt Drake immer wieder, wie wichtig Mütter sind und beendet den Clip mit einem Ausschnitt seiner Mutter. Doch damit ist es nicht getan.

 

Drake animiert auch seine Fans dazu, Gutes zu tun. In einem Post ruft er zu einer Wohltätigkeits-Challenge auf: "Ich finde Challenges auf Instagram eigentlich nervig ... aber heute möchte ich euch alle dazu auffordern nach draußen zu gehen und etwas für jemand anderen zu tun. Irgendetwas, die kleinste Kleinigkeit, einfach um einem anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Und bitte markiert mich, damit ich die ganze Liebe sehen kann, die ihr verbreitet!" Ihm geht es offensichtlich nicht nur um den Erfolg, sondern auch wirklich um die Menschen!

 

Schau dir hier das Video zu "God's Plan" von Drake an:

 

 

 

Autor: 
vm
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS