Für Eminem wurde ein Traum wahr

Die Zusammenarbeit zwischen Eminem und Beyoncé bedeutet dem Rapper äußerst viel. Wie er im Interview gestand, wollte er schon immer mal mit Queen Bey zusammenarbeiten.

Für den Hit "Walk On Water" haben sich die beiden Superstars Beyoncé und Eminem zusammengetan und das Ergebnis ist bekanntlich hervorragend. Im Interview mit SiriusXM verrät der Rapper nun, wie sehr er aus dem Häuschen war, als Bey seine Anfrage angenommen hat. "Eine Kooperation mit ihr stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste, doch ich hatte nie einen Song, welchen ich ihr hätten präsentieren wollen."

 

Slim Shady schwärmte in den höchsten Tönen von der Sängerin: "Erst einmal möchte ich sagen, dass Beyoncé fantastisch ist. Ich habe also nur abgewartet und dann haben Paul und ich mit dieser Idee herumgespielt und sie zu Ende gebracht. Basierend auf der Story habe ich ihr das Lied dann zugeschickt und darauf gehofft, dass sie die Geschichte versteht. Alles, was sie tut, ist perfekt. [...] Ich habe ihr gesagt: 'Ich habe noch nie mitbekommen, dass du einen Fehler machst. Jemals, niemals. Ob bei der Performance oder allem anderen.' Jeder einzelne Track, den sie veröffentlicht, jedes Album - Es ist einfach präzise. Alles ist so perfekt."

 

Höre dir hier "Walk On Water" an:

 

 

Autor: 
kk
_self