Nicole Scherzinger statt Fergie bei den Black Eyed Peas

Nach Fergies Ausstieg aus der Band ist die Truppe rund um Sänger Will.i.am momentan zu dritt unterwegs. Dies könnte sich aber vielleicht schon bald ändern, denn er selbst brachte nun in einem Interview den Namen Nicole Scherzinger ins Spiel.

Fergie_Nicole_Scherzinger_Black_Eyed_Peas.jpg

In einem Interview mit dem Daily Star machte der Frontsänger der Band immer wieder Andeutungen darauf, wie gut sich doch die Black Eyed Peas mit dem Ex-Pussycat Doll verstehen und dass sie ohnehin bereits zur Familie gehöre. Auch in einer "Black Eyed Peas"-Chat-Gruppe ist Nicole Scherzinger mit bereits mit drin, Fergie jedoch nicht.

Im Interview verriet Will.i.am: "Alles worum Nicole mich bitten würde, würde ich tun. Ich liebe diese Frau." Auf die Frage, warum Fergie die Band verlassen hat, antwortete er nur: "Das müssen sie Fergie selbst fragen." Gleichzeitig machte das "The Voice UK"-Jurymitglied aber auch klar, dass die Band auch als Trio agieren kann. Das haben sie auch bereits vor Fergie geschafft. Also ist nicht klar, ob sie sich noch weibliche Unterstützung mit ins Boot holen werden.

Passen würde es auf jeden Fall! Davon konnten sich bereits die Zuschauer eines Auftrittes in Baku im vergangenen Jahr überzeugen. Dort performte Nicole Scherzinger den weiblichen Part bei den zwei Hits "Where Is The Love" und "I Gotta Feeling" der Black Eyed Peas.

 

 

Und dass die ehemalige Frontsängerin der Pussycat Dolls mindestens genauso gut rappen kann wie Fergie, stellte sie bei dem US-amerikanischen Fernsehformat "Drop The Mic" unter Beweis. Hier lieferte sie sich ein astreines Rap-Battle mit Schauspieler und Comedian Lil Rel Howery. Man darf also mehr als gespannt sein...
 

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS