Video: Sia - "Ho Ho Ho"

Mit dem süßen Video zu "Ho Ho Ho" hat der australische Export-Schlager Sia den zweiten Teil einer Trilogie veröffentlicht, die weihnachtlicher nicht sein könnte.

Sia---Ho-Ho-Ho.jpg

Das Video ist die Fortsetzung zum Clip zu "Candy Cane Lane", welches Anfang der Woche veröffentlicht wurde. Das kleine Knetmädchen trifft wieder auf das Schneeungeheuer - aber dieses Mal mit einem etwas anderen Ausgang. Das Finale der Trilogie stellt "Underneath The Mistletoe" dar und kommt am 14. Dezember raus. Wir können es kaum erwarten!

 

Übrigens: Die 41-jährige Sängerin, die für ihre Bühnenshows und Videos die 15-jährige Tänzerin Maddie Ziegler engagiert, geriet in letzter Zeit ins Kreuzfeuer der Kritik. Mütter hatten sich beschwert, dass Sia die junge Tänzerin für ihre Zwecke ausnutzen würde und ihrer Kindheit beraube. Sia antwortet auf diese Vorwürfe ausführlich auf ihren sozialen Netzwerken: "Dieser Artikel stellt eine Frage, die ich mir schon häufiger gestellt habe. Ich erkundige mich wöchentlich, ob Maddie das alles noch will, und versichere ihr, dass es aufhört, sobald sie Stopp sagt. Trotzdem ist es eine Unterhaltung, die wir alle führen sollten. Nicht nur ich selbst, sondern alle Regisseure, Bühneneltern und Agenten mit den Kindern und Kunden. Maddie selbst war schon berühmt, als ich sie entdeckt habe. Ihre Berühmtheit habe ich sicherlich erweitert und fühle mich dafür verantwortlich. Ich beschütze sie und mein Ziel ist es, Maddie mit jeder Entscheidung, die sie fällt, zu unterstützen. Manche würden behaupten, ein Teenager könne keine Entscheidung für sich selbst treffen, weshalb ich immer versuche, das Beste für sie zu tun." Wir finden es gut, dass Sia auf Kritik reagiert, diese reflektiert und sich öffentlich zu Wort meldet. Daumen hoch!

 

Schau dir hier noch das Video zu "Ho Ho Ho" an:

 

 

Autor: 
kvs
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS