"All In Challenge": Stars sammeln Spenden der besonderen Art

Etwas Gutes tun, ein wenig Geld für diejenigen spenden, die es am dringendsten benötigen und dabei noch ein besonderes Ereignis mit deinen Stars gewinnen? Das ist das Prinzip der "All In Challenge".

allinchallenge420.jpg

So viel ist schon mal klar: Die "All In Challenge" ist keine Spendensammlung der normalen Art, sondern viel mehr. Das Prinzip läuft wie folgt: Menschen spenden einen Geldbetrag ab 10 US-Dollar, können im Gegenzug dafür aber auch etwas gewinnen. Und zwar besondere Erlebnisse mit ihren Lieblingsstars. Beispielsweise kann man ein privates Konzert von Justin Bieber vor der eigenen Haustür erleben oder auch einfach mal eine Statistenrolle im neuen Martin Scorsese Film mit Leonardo DiCaprio und Robert de Niro gewinnen. Und natürlich vieles mehr. Die Liste der Events ist lang...

 

Allerdings sollte gesagt werden: Die Events kann man sich nicht erkaufen. Wenn du dich für ein Event interessierst und Geld spendest, wird der Gewinner des Events am Ende ausgelost. Ob du also 10 oder 100 US-Dollar spendest, ist egal. Als Spendenziel wurden stolze 100 Millionen Dollar aufgerufen, seit dem 14. April wurden bisher schon 13,5 Millionen Dollar gesammelt. Iniatioren der Kampagne waren Michael Rubin, Alan Tisch und Gary Vaynerchuck. Die drei gründeten den Online-Handel "Fanatics", der seit 1995 lizenzierte Sportausrüstung vertreibt.

 

Wir finden: Coole Aktion!

 

Die Liste aller möglichen Gewinne findest du hier.

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS