Das steckt hinter der neuen #2020challenge

Iniatorin der neuen #2020challenge scheint wohl Reese Witherspoon zu sein.

reesewitherspoon.jpg

Die #womensupportingwomen Challenge ist erst seit kurzer Zeit aus dem Social-Media-Feed verschwunden, da kündigt sich bereits die nächste virale Challenge an. Diesmal ist es die sogenannte #2020challenge. Vor zwei Tagen gab wohl Schauspielerin Reese Witherspoon (44) den Startschuss, mittlerweile sind ihr viele Schauspiel-Kollegen wie auch andere Personen des öffentlichen Lebens mit einem #2020-Post gefolgt. 

 

Reese Witherspoons Post war eine neunteilige Fotocollage, die ihren jeweiligen Gemütszustand in den Monaten Januar bis September 2020 beschreibt. Die Challenge kann man als humorvolle Aufarbeitung der Corona-Pandemie verstehen. Angefangen im Januar, wo sie als Elle Woods aus "Natürlich Blond" (2001) über beide Backen strahlt, bis hin zur aufgebrauchten Cheryl Strayed aus "Der große Trip - Wild" (2014), die die Monate Juni bis September sehr treffend widerspiegeln.

 

Weitere Posts kamen von Rachel Brosnahan, Jessica Chastain, Cara Delevingne, Zoeey Deschanel, Sofia Vergara, Mark Ruffalo und vielen mehr. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich weitere Stars und Persönlichkeiten an der lustigen Challenge beteiligen werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Yup. #2020challenge

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#2020 [emoji] Inspired by @reesewitherspoon

Ein Beitrag geteilt von Mark Ruffalo (@markruffalo) am

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS