Drake bricht Chartrekord

Drake hat mal wieder einen Rekord gebrochen. Und diesmal schubst er eine ganze TV-Show vom Thron.

Was wären wir nur ohne Superstar Drake. Seine Hits wie "God's Plan", "Nice For What" oder "Hotline Bling" sind aus der Hip-Hop Welt nicht mehr wegzudenken. Außerdem hat er auch den Titel "Most-Streamed Artist des Jahrzehnts" abgesahnt. Jetzt legt der Kanadier nochmal eine Schippe drauf: 

 

Mit seinem neuen Song "Oprah's Bank Account", den Drake zusammen mit seinen Rapkollegen Lil Yachty und DaBaby rausgehauen hat, hat er jetzt seinen 208. Billboard Hot 100 Titel und knackt damit mal wieder einen Rekord! Er übertrifft damit den "Glee"-Cast, der davor mit 207 Titeln den Rekord gehalten hat. 

 

Neben Drake (208) und dem "Glee"-Cast (207) haben noch Lil Wayne (168) und Elvis Presley (109) die meisten Titel in der Billboard Hot 100 Liste.

 

So wie wir Drake kennen, wird es bestimmt noch mehr Chartplatzierungen geben. Vielleicht mit seinem nächsten Album, was hoffentlich bald erscheint? Es bleibt spannend. 

 

Autor: 
pr
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS