People's Choice Award: Die Gewinner 2019

Und auch dieses Jahr gab es wieder Gewinner in den Kategorien Fernsehen, Film und Musik bei den People's Choice Awards in Los Angeles.

People-Choice-Awards.jpg

Die 2019 People's Choice Awards in Los Angeles waren eine unvergessliche Nacht, als Hollywoods größte Prominente aus den Bereichen Fernsehen, Film, Musik und Popkultur auf die Bühne kamen, um ihre Trophäen entgegenzunehmen. Das 45. Mal wurden verschiedene Preise verliehen. Der Clou bei dem Preis: Hier entscheidet allein das Publikum und keine elitäre Jury. Laut Angaben des in den USA für die Übertragung der Show verantwortlichen Senders E! sind in den 43 Kategorien in diesem Jahr mehr als eine Milliarde Stimmen eingegangen.

 

Gewinner des Abends:

 

Die Superhelden aus Marvels "Avengers"-Universum sind die großen Abräumer bei den People's Choice Awards. "Avengers: Endgame" gewann die Auszeichnungen als bester Film und als bester Actionfilm des Jahres.

Bei den Fernsehkategorien gab es drei Auszeichnungen für die Netflix-Serie "Stranger Things".

Wie einige vielleicht schon erwartet hatten, darf sich Victoria Beckham über den Fashion Icon Award freuen. 

James Charles, bekannt aus den sozialen Medien, gewann einen Preis in der Kategorie Beauty Influencer.

Komiker, Moderator und Schauspieler Jimmy Fallon gewinnt mit seiner "Tonight Show" den Preis für die beste "Late Night Talk Show". 

 

Verlierer des Abends:

 

Nicht immer ist die Rechnung so einfach, wie in diesem Jahr beispielsweise daran deutlich wurde, dass das beliebte HBO-Fantasyepos Game of Thrones mit ganzen acht Nominierungen als klarer Favorit ins Rennen ging, am Ende aber völlig leer ausging. 

 

 

 

Autor: 
lm
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS