Pocher und Wendler wehren sich gegen Fake-Beef Gerüchte

Ein neuer Tag, ein neuer Pocher und Wendler Artikel...

pocherwendlertvshow2020.jpg

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass RTL am 1. März einen TV-Showdown zwischen Schlagersänger Michael Wendler und Comedian Oliver Pocher ausstrahlen wird. Der mediale Streit zwischen den beiden war für die einen unerträglich, für die anderen höchst unterhaltsam. Doch nun stellen sich viele die Frage: War alles von Anfang an ein abgekartetes Spiel oder war der Streit wirklich ernst gemeint und RTL hat einfach nur die Gunst der Stunde genutzt?.

 

Viele Nutzer in den sozialen Netzwerken sind äußerst skeptisch, was die Authentizität der Auseinandersetzung zwischen dem Wendler und Pocher betrifft. Doch beide Seiten bekräftigten noch einmal, dass nichts inszeniert sei und die Show wirklich spontan geplant wurde. Michael Wendlers Manager sagte gegenüber der Bild, dass "das Projekt mit Pocher erst letzte Woche ausgehandelt wurde". Wendler selbst sagte: "Die Show war nicht geplant. Ich habe erst am Samstag davon erfahren." Auch Pocher pflichtete bei: "Das ist keine PR-Nummer." Ob hier alle die Wahrheit erzählen oder nicht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden...

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS