"Prince of Bel-Air" Reboot-Trailer: Why so Serious?

Anfang Februar startet der Reboot zu "The Fresh Prince of Bel-Air" in den USA. "Now this is a story…" von einem echten Gangster? Im Original ist es nur schlecht vorstellbar, wie Wills Mutter Viola ihren Schlingel ans andere Ende des Landes verfrachten konnte. Mit ihm gab es immer etwas zu lachen. Im Reboot wird aus einem schmunzelnden Teenager ein ernste Miene ziehender "bad man from Philly".

Bel-Air.jpg

1990 lief die erste Staffel des "Prinzen" auf den zeitgemäßen Röhrenfernsehern. 32 Jahre später scheint es so, als ob die damalige, mit Witzen gefüllte, Sitcom selbst Erwachsen geworden ist. Und wie das Leben so spielt, ist da auch mal mehr oder weniger Drama involviert.

 

Wer auf eine Neuauflage der Sitcom gehofft hat, könnte enttäuscht werden. Für jeden der schon immer die ernste Seite von Will porträtiert haben wollte, könnte die neue Drama-Serie einen Stream wert sein. Die Idee hinter dem neuen Konzept ist aus einem Fanfilm entsprungen. Will Smith war so davon begeistert, dass daraus das neue "Bel Air“ entstand. Gemeinsam arbeiteten Will Smith und der Macher des Kurzfilms, Morgan Cooper, die Serie aus.

 

Die Charaktere der Show sind größtenteils die gleichen geblieben. Optisch hat sich die "Familie Banks" und ihr Angestellter "Geoffrey" krass verändert.  Wann genau die Serie auch in Deutschland erscheint, ist noch ungewiss. Mit dem Namen der Show sollte dies aber nicht zu lange aus sich warten lassen! 

 

Genug gespoilert, hier ist der Trailer:

 

 

Autor: 
lp
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS