Stimmen zum Tod von Basketball-Legende Kobe Bryant!

Man musste kein Basketball-Fan sein, um seinen Namen zu kennen. Kobe Bryant war den meisten Menschen auch so ein Begriff. Nicht nur die Welt des Sports reagierte bestürzt auf das vorzeitige Ableben der 41-jährigen Basketball-Legende...

kobetod2020.jpg

Basketball- und Los Angeles Lakers-Legende Kobe Bryant war mit seiner Tochter Gianna, sechs weiteren Insassen und einem Piloten auf dem Weg zur Mamba Academy, Bryants eigener Sportakademie. Die 13-jährige Tochter sollte dort ein Spiel bestreiten, Vater Kobe wollte seine Tochter anfeuern. Zum Spiel kamen sie leider nie an. Der Hubschrauber, mit dem sie zum Spiel fliegen wollten, stürzte bei nebligem Wetter in den Bergen bei Calabasas, nur wenige Kilometer von Los Angeles entfernt ab. Keiner der Insassen überlebte den katastrophalen Unfall. Kobe Bryant wurde nur 41 Jahre alt.

 

Bis vor kurzem war Kobe Bryant unter den drei Top-Scorern der NBA-Geschichte vertreten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag übertraf Lakers Spieler Lebron James Kobe Bryants Marke von sage und schreibe 33.643 Punkten. Mit einem Tweet sprach Kobe dem 35-jährigen Basketballspieler seinen Respekt aus. Es sollte sein letzter Tweet sein.

 

 

 

 

Die gestrige Grammy-Verleihung stand ganz im Zeichen von Kobe Bryants Tod. Die Verleihung fand im Staples Center in L.A. statt, Bryants früherer Heimspielstätte der Los Angeles Lakers. Neben der Sportswelt bezogen auch viele Künstler und andere Prominente Stellung zu Bryants Tod, die wir weiter unten für dich aufbereitet haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS