Bastille über ihr neues Album "Doom Days"!

Dan und Kyle der erfolgreichen, britischen Indie-Rockband "Bastille" haben uns im ENERGY Studio besucht und ein paar bizarre Details ausgeplaudert.

...ursprünglich startete Bastille als Soloprojekt des Singer-Songwriters Dan Smith. Seit 2010 sind sie jedoch als vierköpfige Band unterwegs und feierten mit Songs wie "Pompeii", "Things We Lost In The Fire" oder "Happier" weltweite Erfolge. Der Name der Band wurde auf Grund des Geburtstages von Sänger Dan ausgewählt - dieser ist nämlich am 14. Juli und in Frankreich ein Nationalfeiertag zur Erinnerung an den Sturm auf die Bastille.

 

In unseren ENERGY Studios sprechen Dan und Keyboarder Kyle über das neue Album "Doom Days", die erste Singleauskopplung "Joy" und woher sie ihre Inspiration für die neue Musik und das Albumcover haben. Die beiden Freunde verraten, warum sie in den vergangen Monaten viel Zeit in einem Londoner Sexstudio verbracht haben und auch einige spannende Geschichten aus ihrer Collegezeit haben sie mit uns geteilt.

 

Alle Details erfährst du hier im ganzen Interview:

 

 

Autor: 
aw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS