Ariana Grande: Emotionaler Zusammenbruch auf der Bühne

Während eines Konzertes in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri bricht die Sängerin ganz plötzlich in Tränen aus!

ari.jpg

Der 26-jährige ENERGY Star Ariana Grande ist normalerweise sehr professionell und absolut nicht für Patzer bekannt, im Gegenteil - Gerade wenn es um ihre Auftritte geht, ist die Künstlerin sehr perfektionistisch. Umso schockierender waren folgende Szenen von einem Konzert in St. Louis / Missouri:

 

Die Aufnahmen zeigen die Sängerin bei der Performance ihres Songs "R.E.M.". Urplötzlich bricht sie in Tränen aus und ist nicht dazu in der Lage weiterzusingen. Betroffen hält sie sich die Hand vor das Gesicht und versucht Luft zu holen, um neue Kraft zu sammeln. Jedoch leider erfolglos. Anschließend hält sie das Mikrofon in Richtung Publikum und hofft somit auf Unterstützung ihrer Fans, um diesen Moment zu überwinden.

 

Doch was ist der Grund für diese plötzlichen Emotionen? Ist Ari derzeit gesundheitlich angeschlagen? Kommen die traumatischen Erlebnisse des Anschlages in Manchester 2017 wieder hoch? Oder hat sie den Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller noch nicht überwunden?

 

Fans vermuten, dass der Song "R.E.M." ihrem Ex-Freund gewidmet ist und somit sei der Grund des emotionalen Ausbruches klar.

 

Auf Instagram versucht der sonst so lebensfrohe Star den Zusammenbruch zu erklären:

 

"Auf Tour zu sein ist wild. Das Leben ist wild. [...]
Ich empfinde alles sehr intensiv und ich habe eingewilligt,
diese Tour zu machen, obwohl ich aktuell noch viel verarbeite.
Deshalb weine ich manchmal viel!
Danke, dass ihr meine Menschlichkeit akzeptiert."

 

Autor: 
aw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS