Ariana Grande, Miley Cyrus & Co.: Das kosten die Stars für private Auftritte

Hast du dir schon mal überlegt, wie cool es wäre wenn dein Lieblingsstar auf deiner Geburtstagsparty auftreten würde, so ganz exklusiv? Die gute Nachricht: Man kann Stars tatsächlich für private Feiern buchen. Die schlechte Nachricht: Man braucht einen äußerst gut gefüllten Geldbeutel...

miley2020_970.jpg

Na, wer darf's denn sein? Miley Cyrus auf deinem Geburtstag? Drake auf deiner Hochzeit? Tatsächlich sind sich die großen Musiker*innen theoretisch nicht zu schade, auch bei etwas anderen Events aufzutreten als die üblichen Konzerte oder Festivals. Auch Privatpersonen können anfragen und mit dem nötigen Kleingeld ein kleines Privatkonzert erwerben. Für den Traum, einen der ganz großen Stars auf die eigene Feierlichkeit zu holen, muss aber ordentlich tief in die Tasche gegriffen werden - wenngleich es doch große preisliche Unterschiede gibt. 

 

stolze preise

Ein richtiges "Schnäppchen" macht man mit Demi Lovato: Mit rund 112.000€ ist man dabei. Auch eher günstiger ist The Weeknd mit "nur" 180.000€. Selbst Rapper Kanye West ist auch noch überraschend bescheiden - er verlangt 360.000€

 

In der etwas höheren Preisklasse kann man sich dann Weltstars wie Shakira (450.000€) oder Rihanna (670.000€) für ein Konzert nach Hause holen. Auch Drake verlangt mit 450.000€ immerhin noch etwas weniger als eine halbe Million Euro. 

 

Gerade so unter einer Million befindet sich die Gage für Selena Gomez. Mit 900.000€ kratzt sie gerade an der magischen Grenze, die ihre Kolleginnen Ariana Grande und Miley Cyrus bereits deutlich überschreiten. Um eine der beiden Damen privat für ein Event buchen zu können, braucht man schlappe 1,3 Millionen Euro. Bei der Summe fangen wir besser schon mal an zu sparen....

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS