Avicii: Beerdigung im engsten Familienkreis

Nach dem überraschenden Tod des DJs Avicii gab die Familie bekannt, die Beerdigung und Trauerfeier nur im engsten Kreis der Familie und Freunden und unter Ausschluss der Öffentlichkeit abhalten zu wollen. 

Am 20. April wurde Tim Bergling, den wir alle als Avicii kennen, tot im Oman im Alter von nur 28 Jahren aufgefunden. Nun rund einen Monat später gab die Familie laut Variety ein Statement bekannt, dass die Beerdigung unter kompletten Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten werden soll. Viele Fans hatten auf ein öffentliches Ereignis gehofft, bei dem alle ihre Trauer nochmal zum Ausdruck bringen könnten. Die Familie hat sich aber nun dagegen entschieden.

Begraben werden soll Avicii in seinem Heimatland Schweden, genaueres ist von der Familie allerdings nicht bekanntgegeben worden. Weiter schreiben sie, dass auch in Zukunft keine weiteren Informationen folgen sollen und bitten die Fans, dies zu verstehen. In einem Statement kurz nach dem Tod des DJs erläuterte die Familie den Zustand des 28-Jährigen mit den Worten: "Er konnte nicht mehr. Er wollte Frieden finden." 

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS