Bestätigt: Taylor Swift als Reisegepäck!

Zayn Malik bestätigt in einem Interview eine bislang bizarre Theorie über Taylor Swift - und zwar wie sie sich vor den Paparazzi versteckte.

taylorswiftups.jpg

 

ENERGY Superstar Taylor Swift hat sich im Jahr 2017 monatelang zurückgezogen. Sie setzte ihre Social-Media Kanäle zurück, war auf keinem roten Teppich zu sehen und hatte keinerlei Auftritte.

 

Nicht mal die Paparazzis konnten in dieser Zeit einen Schnappschuss von der Sängerin machen. TayTay zog sich komplett zurück, allerdings waren die Monate zuvor auch nicht leicht für sie. Zuerst die ständigen Streitigkeiten mit Katy Perry wegen einer möglichen Sabotagedie Trennung und der Song-Streit mit DJ Calvin Harris, die Eskalation mit Kim Kardashian und Kanye West und dann auch noch das Beziehungsdrama mit Tom Hiddleston. Taylors Ruf war sehr stark beschädigt. Swift nutzte aber die Auszeit und arbeitete an neuer Musik. Mit einem großen Knall veröffentlichte sie die Single "Look What You Made Me Do" sowie ihr sechstes Album "Reputation" und feierte ihr großes Comback Ende 2017. In dem Album rechnet sie mit all ihren Rivalen ab und präsentierte ihr neues Image.

Im Juli 2017 ging jedoch ein Bild durch die Medien - ein Paparazzi schoss ein Foto, auf welchem zwei Leute einen großen Koffer von der Wohnung der "Bad Blood"-Interpretin raus trugen. Die User waren sich sicher, dass Taylor Swift sich in diesem Koffer befand.

 

 

Ein offizielles Statement gab es bislang nicht. Zayn Malik könnte es allerdings jetzt bestätigt haben! In einem Interview sagte er nämlich: "Sie reiste in einem Koffer herum." Seine Freundin wollte den Paparazzis entgehen. Es war auf jeden Fall eine sehr ungewöhnliche - aber vor allem auch lustige Aktion!

 

Autor: 
ta
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS